Der Skoda Fabia S2000 ähnelt dem VW Polo WRC in vielen Bereichen

Rallye 2012

— 06.03.2012

Volkswagen: Auch in Mexiko bestes S2000-Team?

In Mexiko möchten Sebastien Ogier und Kevin Abbring weiter Erfahrungen mit dem Fabia S2000 sammeln, um für die WRC-Saison 2013 gerüstet zu sein

Mit der Rallye Mexiko als drittem WM-Lauf wartet vom 08. bis 11. März eine große Herausforderung auf das Team: Mit einer Höhe von über 2.000 Metern sind die Wertungsprüfungen die höchstgelegenen der gesamten Saison. Bei der ersten Schotter-Veranstaltung des Jahres tritt das Volkswagen Werksteam neben Sebastien Ogier/Julien Ingrassia mit dem Niederländer Kevin Abbring und dessen neuem Beifahrer Frederic Miclotte aus Belgien an.

"Nachdem die ersten beiden Saisonläufe in Monaco und Schweden durch winterliches Klima geprägt waren, steht uns mit den staubigen Schotterpisten Mexikos eine ganz andere Herausforderung bevor", analysiert Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. "Aber auch wegen der Temperaturen von bis zu 30 Grad und der auf über 2.000 Metern gelegenen Wertungsprüfungen stellt die Rallye hohe Anforderungen. Unser Ziel ist es daher erneut, wertvolle Erfahrungen für den Einsatz des Polo R WRC im nächsten Jahr zu sammeln."

Wenig Sauerstoff

Insgesamt müssen die Piloten in Mexiko 24 Wertungsprüfungen über rund 407 gezeitete Kilometer zurücklegen. Die drittletzte Prüfung "Guanajuatito" ist mit einer Länge von mehr als 54 Kilometern eine der längsten des Jahres. Die unebenen Strecken stellen hohe Anforderungen an Material und Fahrer.

Aufgrund des in 2.000 Meter Höhe geringeren Sauerstoffgehalts der Luft verlieren die Motoren rund 20 Prozent an Leistung. "Trotz einer speziellen Motorabstimmung haben wir in Mexiko weniger Leistung als bei den anderen Rallyes", bemerkt Ogier und erläutert: "Darauf müssen wir Fahrer uns einstellen. Durch die hohen Temperaturen ist es außerdem wichtig, viel zu trinken, damit die Konzentration während der Prüfungen nicht nachlässt."

Erneutes Ziel für Ogier ist es in Mexiko, möglichst viele Erkenntnisse für den Einsatz des Polo R WRC im Jahr 2013 zu sammeln. "Aufgrund des Leistungsnachteils gegenüber den WRC-Autos wollen wir wie zuletzt in Schweden als bestes S2000-Team abschneiden", berichtet der Franzose, dessen bestes Ergebnis bei vier Teilnahmen in Mexiko der dritte Gesamtrang 2010 ist und der im vergangenen Jahr die Rallye bis zu einem Unfall am Finaltag anführte.

"Es ist meine erste Schotter-Rallye mit dem Skoda Fabia S2000. Das Auto hat sich in Schweden sehr gut angefühlt, daher hoffe ich, dass ihm auch die Bedingungen hier liegen. Außerdem liebe ich Schotterpisten wie bei der Rallye Mexiko."

Abbring betritt Neuland

Wie geplant startet der Niederländer Abbring in Lateinamerika im zweiten von Volkswagen eingesetzten Fabia S2000. Der 23-Jährige gehört zum Volkswagen Juniorteam und wechselt sich während der Saison mit dem Norweger Andreas Mikkelsen im Cockpit ab. Bei seinem bisher letzten Einsatz bei der Rallye Monte Carlo fuhr Abbring den S2000-Klassensieg ein.

"Für mich ist die Rallye völlig neu," gibt Abbring zu, der erstmals mit seinem neuen Beifahrer Miclotte antritt. "Deshalb ist die Vorbesichtigung noch wichtiger. Es wird die erste Rallye mit meinem neuen und sehr erfahrenen Co-Piloten Miclotte. Wir haben in den letzten Wochen schon zusammen trainiert und unseren Aufschrieb optimiert."

Der junge Holländer will an seine gute Leistung von Monte Carlo anknüpfen: "Die vielen Schotter-Prüfungen sind gut für mich, auch durch meine Erfahrungen in der französischen Schotter-Meisterschaft 2010. Außerdem freue ich mich sehr auf die Zuschauer-Prüfung durch die Tunnel in Guanajuato am Donnerstag, vor Zigtausenden begeisterten mexikanischen Rallye-Fans."

Fotoquelle: xpb images

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Rallye-WM 2017: Setzen Privatteams den neuen Polo ein?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.