Daniel Oliveira sitzt erstmals hinter dem Lenkrad eines Ford Fiesta RS WRC

Rallye 2012

Oliveira testet Fiesta RS WRC in Österreich

Daniel Oliveira bereitet sich an diesem Wochenende bei einem Schottertest in Österreich auf sein WRC-Saisondebüt in Portugal vor - Erste Ausfahrt im Ford
Bei der Rallye Portugal, dem vierten Lauf zur diesjährigen WRC-Saison, greift auch das Brazil World Rally Team (BWRT) ins WM-Geschehen ein. Vom 29. März bis 1. April schickt das Team einen Ford Fiesta RS WRC auf die Schotterpisten an der Algarve-Küste. Gefahren wird das Auto vom Brasilianer Daniel Oliveira.
An diesem Wochenende stehen für Oliveira die ersten Testfahrten am Steuer seines neuen Arbeitsgeräts an. Auf zwei Schotterprüfungen der Waldviertel-Rallye in Österreich wird der 26-Jährige dem Fiesta erstmals die Sporen geben. Manfred Stohl und dessen Stohl-Racing-Mannschaft fungieren beim WRC-Einsatz von BWRT als Einsatzteam.
"Das Wichtigste bei diesem Test ist, Daniel die Möglichkeit zu geben, ein Gefühl für das Auto zu entwickeln", sagt Stohl. "Auch für das Team wird es eine Premiere", stellt der Österreicher heraus. In der vergangenen Saison setzten BWRT und Oliveira auf einen MINI John Cooper Works WRC.
Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen