Petter Solberg hat sich bei Ford schnell eingelebt

Rallye 2012

— 10.04.2012

Neuzugang Solberg begeistert seine Chefs

Der Wechsel von Petter Solberg zu Ford war bislang ein voller Erfolg - Die Verpflichtung des Norwegers fördert auch das Image des Teams

Nach seiner Rückkehr in das Werksteam von Ford erlebt Petter Solberg einen zweiten Frühling in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). Während sein hoch eingeschätzter Teamkollege Jari-Matti Latvala bisher einen holprigen Saisonstart erlebt und bei vier Rallyes bisher drei Mal das Auto wegwarf, ist Solberg nach drei dritten Plätzen erster Verfolger des WM-Führenden Sebastien Loeb.

Auch teamintern gewinnt der Norweger immer mehr Sympathien, was so nach Aussage der Verantwortlichen nicht unbedingt absehbar war. "Weil das Team eine sehr enge Bindung hat, kann es für jemanden, der neu hinzukommt, schwierig sein, Teil dieses Kreises zu werden", wird Ford-Motorsportmanager Gerard Quinn von 'wrc.com' zitiert. "Aber es war ein sehr sanfter Übergang. Durch ihn erhöhen sich das Interesse an unserem Team und der Zulauf in unserem Service-Bereich. Das ist gut für uns, aber auch gut für den Sport."

Ins gleiche Horn stößt auch Teamchef Malcolm Wilson: "Er hat neuen Schwung ins Team gebracht und sicherlich dank seiner großen Fan-Basis unser Ansehen gesteigert." Darüber hinaus ist der Routinier auch sportlich eine Verstärkung. "Er verfügt aber auch über die Erfahrung eines Weltmeisters. Er arbeitet gut mit Jari zusammen und kann ihm in gewisser Weise sogar helfen. Wir sind sehr zufrieden mit ihm und wir wissen, dass er ein Siegfahrer ist", so Wilson gegenüber 'wrc.com'.

Fotoquelle: M-Sport

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Mexiko: Der irre Abflug von Kris Meeke

News

Top 10: Die erfolgreichsten WRC-Fahrer

News

WRC Rallye Mexiko: Dani Sordo macht die Klappe auf

News

WRC Rallye Mexiko: Kris Meeke stürmt an die Spitze

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung