Dave Wilcock hält den neuen MINI auch auf Schotter für siegfähig

Rallye 2012

— 13.04.2012

Wilcock: "Können noch in dieser Saison gewinnen"

Prodrive-Chef Dave Wilcock schöpft aus der Portugal-Performance von Dani Sordo im überarbeiteten MINI Mut: "Sind jetzt auf Asphalt und Schotter siegfähig"

Mit sechs Bestzeiten inklusive jener auf der mit WM-Punkten belohnten Power Stage ließ MINI-Pilot Dani Sordo bei der Rallye Portugal aufhorchen. Erstmals mit dem überarbeiteten John Cooper Works WRC am Start, machte der Spanier deutlich, dass MINI inzwischen nicht nur auf Asphalt das Tempo von Citroen und Ford mitgehen kann.

Prodrive-Chef Dave Wilcock, dessen Team in dieser Saison nicht mehr das offizielle MINI-Einsatzteam ist, zeigt sich von der Leistung in Portugal angetan. "Wenn es uns gelingt, unsere Fahrer regelmäßig fahren zu lassen und sie so am Ball bleiben, dann können wir inzwischen sowohl auf Asphalt als auch auf Schott gewinnen", so der Brite gegenüber 'Autosport'.

"Wir waren mit der Art und Weise, wie sich unser neu homologiertes Auto vom Typ 01D in Portugal präsentiert hat, sehr zufrieden", sagt Wilcock. Die sechs Bestzeiten durch Sordo "waren mehr, als wir uns im Vorfeld ausrechnen durften".

Im Unterschied zur Vorgängerversion verfügt der überarbeitete MINI unter anderem über einen neuen Frontspoiler, neue Stoßdämpfer und ist dank der erstmaligen Verwendung einer Lithium-Ionen-Batterie leichter. Zudem konnten die Techniker aus dem Motor ein paar PS mehr herauskitzeln.

Im Zuge des reduzierten WRC-Programms 2012 plant Prodrive mit dem MINI in diesem Jahr noch bei vier weiteren Rallyes anzutreten. Anhand der neuen Nennliste ist noch nicht ersichtlich, welche das sein werden. Wilcock will nur so viel verraten: "Wir können es uns nicht leisten, zu große zeitliche Abstände zwischen den einzelnen Einsätzen zu haben. Wir werden die Rallyes auswählen, bei denen wir uns die größten Chancen ausrechnen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Rallye-WM 2017: Setzen Privatteams den neuen Polo ein?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.