Der Kurs der Rallye Neuseeland begeistert die Piloten Jahr für Jahr

Rallye 2012

— 25.06.2012

Fahrer schwärmen von der Rallye Neuseeland

Die Neuseeland-Rallye begeistert sowohl die WRC-Piloten als auch deren Co-Piloten - Sebastien Loeb: "Wie Finnland, nur ohne Bäume"

Die Rallye Neuseeland ist einer der Klassiker im WM-Kalender. 1969 erstmals ausgetragen, ist sie die älteste Rallye auf der Südhalbkugel. Bei den Fahrern und Teams ist die Veranstaltung sehr beliebt. 2001 wurde sie zur "Rallye des Jahres" gewählt und auch dieses Jahr fällt das Urteil der WRC-Piloten durchweg positiv aus. "Für mich ist es eine perfekte Rallye", erklärt Sieger Sebastien Loeb. "Die Prüfungen sind wunderbar und machen viel Spaß."

"Die Straßen sind sehr flüssig mit einigen überhöhten Kurven, in denen man das Auto von einer Seite zur anderen werfen kann. Das ist ein unglaubliches Gefühl", lobt der Franzose. "Für einen Co-Piloten ist die Rallye absolut fantastisch", bemerkt Daniel Elena. "Sie ist sehr schnell und hat viele Überhöhungen. Das Auto ist immer am rutschen. Dieses Gefühl ist toll. Es gibt dort sensationelle Straßen."

"ich liebe das Land! Die Straßen sind sehr schnell und für mich ist es die beste Rallye der Welt, weil ich sie so sehr genieße", schildert Elena, der die Rallye Neuseeland mit der in Finnland vergleicht. "Wie Daniel schon sagte, es ist wie in Finnland, nur ohne Bäume", stellt auch Loeb fest. Dadurch ist das Risiko bei einem Abflug deutlich geringer. "Die Etappen sind nicht gefährlich", fügt Elena hinzu.

"Selbst als Finne muss ich zugeben, dass es die beste Rallye der Welt ist. Es macht einfach nur Spaß"; urteil Jarmo Lehtinen. Und auch Petter Solbergs Co-Pilot Chris Patterson ist begeistert: "Für uns Co-Piloten sind die Etappen sehr unterhaltsam - der fließende Verlauf über die Überhöhungen und Sprünge ist stark."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Al-Attiyah hat Interesse: Kommt das Volkswagen-Privatteam?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.