Jewgeni Nowikow will auch mit neuem Beifahrer an seine Erfolge anknüpfen

Rallye 2012

— 20.08.2012

Beifahrer und Strecke: Alles neu für Nowikow

Bei der Rallye Deutschland muss sich Jewgeni Nowikow nicht nur an eine neue Strecke, sondern auch an Beifahrer Nicolas Klinger gewöhnen

Auf M-Sport-Youngster Jewgeni Nowikow warten bei der Rallye Deutschland gleich mehrere Herausforderungen. Die Größte wird wohl der Wechsel auf dem Beifahrersitz sein. Nachdem sich sein etamäßiger Co-Pilot Denis Giraudet beim WM-Lauf in Finnland am Rücken verletzt hatte, pausiert der Franzose in Deutschland, um seine Verletzung vollständig auszukurieren. Vertreten wird er von seinem Landsmann Nicolas Klinger.

"Es wird sehr seltsam sein, wenn Denis nicht neben mir sitzt, aber Nicolas ist ein sehr netter Kerl und auch ein sehr guter Beifahrer", meint Nowikow. Der 36-Jährige Klinger gewann 2008 an der Seite von Nicolas Vouilloz die Intercontinental-Rallye-Championship und navigierte 2010 den heutigen Citroen-Piloten Theirry Neuville durch die Junioren-Weltmeisterschaft. "Wir müssen während der Reece angestrengt arbeiten, damit unser Aufschrieb so gut wie möglich ist und alles passt", beschreibt Nowikow die Zielsetzung in der Vorbereitung.

Doch nicht nur der Beifahrer, sondern auch die Strecken in den Weinbergen der Mosel und auf dem Truppenübungsplatz Baumholder sind für den 21-Jährigen neu. "Ich starte zum ersten Mal bei dieser Veranstaltung, es wird also darum gehen, ein möglichst gutes Resultat zu erzielen", sagt der Russe. Das ist ihm in diesem Jahr bereits mehrfach gelungen.

Auch die Läufe in Monte Carlo und Schweden waren für Nowikow Neuland, dort wurde er jeweils Fünfter. Derzeit liegt der Russe, der eine starke Saison fährt, trotz des Ausfalls in Finnland auf Rang sechs der Gesamtwertung. Den Abflug in Finnland hat er jedoch abgehakt. "Ich fühle mich gut und freue mich darauf, wieder im Auto zu sitzen. Ich bin bereit für den Kampf und guter Dinge."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Rallye-WM 2017: Setzen Privatteams den neuen Polo ein?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.