Ott Tänak verzichtete aus taktischen Gründen auf Platz neun

Rallye 2012

— 31.08.2012

Warum Tänak in Deutschland zwei Punkte verschenkte

Ott Tänak beendete die Rallye Deutschland auf Platz neun, wurde anschließend von seinem Team aber aus der Wertung zurückgezogen

Nach einer turbulenten Rallye Deutschland, bei der Ott Tänak durch zwei Bestzeiten am Samstag seinen Speed, durch einen Unfall auf der "Panzerplatte" aber auch seine mangelnde Konstanz unter Beweis gestellt hatte, beendete der Este die Rallye am Sonntag auf dem neunten Platz. Doch über die zwei WM-Punkte, die es dafür gibt, durfte sich Tänak nicht lange freuen, denn sein Team zog ihn aus der Wertung zurück.

Warum das Team zwei Punkte "verschenkte", erklärt Richard Millner, Verantwortlicher für das Kundenprogramm von Tänaks M-Sport-Team: "Laut Reglement stehen den Teams pro Saison nur eine bestimmte Anzahl von Kraftübertragungen, Motoren und Chassis zur Verfügung", wird Millner von 'wrc.com' zitiert. "Die Kraftübertragung, die Ott in Deutschland einsetzte, war auch für die Rallyes in Frankreich und Spanien vorgesehen."

Beim Unfall am Samstag wurde diese jedoch in Mitleidenschaft gezogen. "Während der Rallye hat Ott eines der hinteren Differentiale beschädigt." Um dies straffrei zu ersetzen, zog das Team Tänak aus der Wertung zurück. "Das war eine große Entscheidung und ein großes Opfer, aber dadurch können wir in Frankreich eine neue Kraftübertragung einsetzen, ohne eine Strafe zu kassieren", erklärt Millner.

Es hätte jedoch noch eine andere Möglichkeit gegeben: "Gemäß den Regeln hätten wir die Rallye regulär beenden können und zum Einbau der neuen Kraftübertragung einen Joker einsetzen können", sagt Millner. Einmal pro Saison steht jedem Team ein solcher Joker zur Verfügung. "Aber da noch einige Rallyes gefahren werden, wollten wir uns diese Möglichkeit für einen späteren Zeitpunkt aufheben, falls sich dann ein M-Sport-Fahrer in einer besseren Position befindet", erklärt Millner.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.