In Großbritannien arbeitet Ilka Minor mit Jewgeni Nowikow zusammen

Rallye 2012

— 06.09.2012

Minor in Wales Co-Pilotin von Nowikow

Die Österreicherin Ilka Minor vertritt in Großbritannien den verletzten Denis Giraudet und fungiert als Co-Pilotin von Jewgeni Nowikow

Bei der Rallye Großbritannien wird Jewgeni Nowikow mit einer neuen Co-Pilotin antreten: Ilka Minor wird sich auf den heißen Sitze im Ford Fiesta RS WRC neben den Russen setzen. Nowikows regulärer Beifahrer fällt nach wie vor verletzungsbedingt aus. Bei der Finnland Rallye hat sich Denis Giraudet bei einer harten Landung einen Lendenwirbel gebrochen. Zuletzt in Deutschland las Nicolas Klinger den Aufschrieb vor, doch schon nach der ersten Wertungsprüfung war Feierabend. Die rechte Hinterradaufhängung war eingeknickt.

Nun springt Minor für Giraudet ein. Die Österreicherin hat ein abwechslungsreiches Jahr hinter sich. In Monte Carlo und Schweden saß sie am Beifahrersitz von Henning Solberg, doch aufgrund von Sponsorproblemen musste der Norweger das Rallye-Programm beenden. Minor kehrte in Neuseeland in die WRC zurück und startete gemeinsam mit ihrem Landsmann Manfred Stohl. In der österreichischen Staatsmeisterschaft arbeiten die beiden ebenfalls zusammen und liegen derzeit hinter Meister Raimund Baumschlager auf dem zweiten Platz.

Daneben absolviert Minor auch die Intercontinental Rallye Challenge (IRC). Sie sagt dem Österreicher Andreas Aigner in einem Subaru Impreza R4 STI die Kommandos an. Derzeit führt das Duo den IRC Production-Cup an.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kolumne zum Volkswagen-WRC-Ausstieg: Wie geht es weiter?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.