Ende einer Ära: Sebastien Loeb wird 2013 nicht mehr alle WM-Läufe fahren

Rallye 2012

— 12.10.2012

Loeb rechnet mit Titelduell "Hirvonen gegen Ogier"

Wen Sebastien Loeb im Kampf um seine Nachfolge auf der Rechnung hat und warum er dies Jari-Matti Latvala eher nicht zutraut

Sebastien Loeb wird in der kommenden Saison nur noch ausgewählte WM-Läufe bestreiten. Damit ist der Kampf um die Nachfolge des Dominators, der zuletzt neun Mal in Folge den Titel holte, eröffnet. Der Finne Mikko Hirvonen - dieses Jahr bei Citroen die klare Nummer zwei - wird in der kommenden Saison zum Teamleader befördert werden.

Loeb wird sich das Cockpit an seiner Seite vermutlich mit Dani Sordo oder Petter Solberg teilen. Und dann wären da noch Ford-Pilot Jari-Matti Latvala, der zuletzt in Frankreich mit guten Zeiten überzeugte, und Loebs Ex-Stallrivale Sebastien Ogier, der 2013 mit Volkswagen ein Comeback feiert.

Doch wen hat Loeb selbst beim Duell um seine Nachfolge auf der Rechnung? "Wahrscheinlich Hirvonen gegen Ogier, wenn der Volkswagen stark ist", glaubt der Elsässer. Das würde bedeuten, dass Ford auch dem Abtritt von Loeb nicht nutzen kann, um endlich den Titel zu holen.

"Latvala ist eine Unbekannte", will Loeb die M-Sport-Truppe nicht komplett abschreiben. "Er hat definitiv Potenzial, aber er ist nicht zuverlässig", spielt er gegenüber 'Autosport' auf die zahlreichen Zwischenfälle an, die die Karriere des Finnen zeichnen. "Ich weiß nicht, ob er das jemals in den Griff kriegen wird. Ich werde ein Auge drauf werfen, und es wird sicher interessant."

Loeb wird auf jeden Fall die Rallyes in Monte Carlo und in Frankreich bestreiten, doch auch abgesehen davon wird er die Geschehnisse laut eigenen Angaben "aus dem Helikopter verfolgen und genießen."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

News

Sebastien Ogier hofft auf schnelle Freigabe von Volkswagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.