Rallye 2012

— 22.12.2012

Neue Prüfungen in Mexiko und Portugal

Die Streckenführung der Rallye Mexiko wird sich im kommenden Jahr in einigen Punkten ändern - In Portugal rutscht die Nachtprüfung in Lissabon auf den Freitag



Bei der Rallye Mexiko müssen sich die Piloten der Rallye-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr auf eine veränderte Streckenführung einstellen. Zum Auftakt der Rallye wird am Donnerstagabend die traditionelle 1,5 Kilometer lange Wertungsprüfung (WP) in den Straßen von Guanajauto gefahren. Anschließend stehen dann weitere 2,16 WP-Kilometer im Zweihundertjahr-Park der Stadt auf dem Programm. Dieser Park wurde vor zwei Jahren anlässlich des 200. Jahrestages der mexikanischen Unabhängigkeit eröffnet.

Am Freitag erwartet die Teilnehmer mit der 30,57 Kilometer langen "El Chocolate" eine völlig neue WP. Am Sonntag wurde die Länge der "Derramadero", die nun die Power-Stage ist, mehr als verdoppelt. "In jedem Jahr sind die Organisatoren der Rallye Mexiko bestrebt, originelle und sehenswerte Orte in die Route aufzunehmen, um die Spannung für die Fahrer, Teams und Zuschauer zu erhöhen", heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

Insgesamt wird die Rallye Mexiko über 23 WPs und eine Länge von 396,82 Kilometern führen. Längste WP ist mit 54,85 Kilometern wie in diesem Jahr die "Guanajuatito" am Sonntag. Die Superspecial auf der Rennstrecke von Leon wird am Freitag, Samstag und Sonntag gefahren.

Auch bei der Rallye Portugal, die im kommenden Jahr nach Mexiko als vierter WM-Lauf stattfindet, gibt es Änderungen. Die spektakuläre Nachtprüfung in Lissabon wird nicht wie in den vergangenen beiden Jahren am Donnerstag, sondern am Freitag gefahren. Dabei wird die Startreihenfolge umgekehrt. Ein Höhepunkt der Rallye wird die neue WP "Almodovar", die die bisherigen WP "Ourique" und "Almodovar" verbindet. Diese neue, 52,3 Kilometer lange WP wird am Sonntag als Power-Stage gefahren.

Fotoquelle: xpb images



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote