Per-Gunnar Andersson wird Mitte Juni wieder ins Renngeschehen eingreifen

Rallye 2013

— 15.05.2013

Andersson: Teilnahme an sechs Rallyes gesichert

Per-Gunnar Anderson wird in der laufenden Saison doch noch ins Renngeschehen eingreifen: Bei der Rallye Italien Mitte Juni geht es los

Gute Nachrichten fr Per-Gunnar Andersson: Der 33-jhrige Schwede hat fr den restlichen Saisonverlauf doch noch ein Team gefunden. Ab der Rallye Italien wird er mit einem Ford Fiesta RS des AT-Teams an den Start gehen und danach noch mit Co-Pilot Emil Axelsson bei den Veranstaltungen in Finnland, Deutschland, Frankreich, Spanien und Grobritannien dabei sein.

Alexey Tamrazov bot Andersson die Chance, fr AT einen Fiesta zu bewegen. "Es ist wirklich beeindruckend, dass sie mir die Chance geboten haben. Ich dachte, dass diese Saison fr mich mehr oder weniger vorbei ist und dann gab mir Alexey diese Chance. Ich bin unbeschreiblich froh und dankbar", erklrt Andersson, der vor jeder Rallye einen Ein- oder Zwei-Tages-Tests absolvieren wird, um sich an den WRC-Fiesta zu gewhnen.

"Alexey mchte, dass wir so viel wie mglich mit dem Auto fahren knnen. Wir werden vermutlich auch an einem Wettbewerb in Estland teilnehmen", berichtet Andersson im Gesprch mit 'WRC.com'. 2007 war der Schwede mit Suzuki Junioren-Weltmeister und fuhr spter beim WM-Projekt der Japaner einen SX4.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Alle Rallye-Weltmeister seit 1979

News

Alle WRC-Sieger der Rallye Deutschland

News

Die Karriere-Highlights von Colin McRae

News

Top 10: Die erfolgreichsten WRC-Fahrer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen