Sebastien Loebs persönliche WRC-Saison 2013 dürfte Anfang Oktober zu Ende gehen

Rallye 2013

— 04.07.2013

Loeb hält zusätzliche WRC-Starts 2013 für unwahrscheinlich

Weltmeister Sebastien Loeb wird es wohl bei einem weiteren WRC-Auftritt in diesem Jahr belassen: "Habe in der zweiten Jahreshälfte zu viele andere Dinge zu tun"

Kurz vor Beginn der WRC-Saison 2013 gab Weltmeister Sebastien Loeb bekannt, dass er in diesem Jahr nur an vier WM-Rallyes teilnehmen werde. Derzeit sieht alles danach aus, dass der neunfache WRC-Champion an seiner ursprünglichen Planung festhalten wird.

Monte Carlo, Schweden, Argentinien: Drei der vier geplanten Stationen seiner WRC-Abschiedstournee liegen mittlerweile hinter Loeb. Bei diesen drei Auftritten holte er zwei Siege und einen zweiten Platz. Die vierte und letzte im persönlichem WRC-Terminplan 2013 stehende Station ist Loebs Heimspiel in Frankreich Anfang Oktober. "Derzeit plane ich nicht, weitere Rallyes als die in Frankreich zu bestreiten", sagt der 39-jährige Dauerchampion und begründet dies mit seinem vollgepackten Terminkalender in der zweiten Jahreshälfte.

Nachdem er sich am vergangenen Wochenende nach monatelanger Vorbereitung seinen Traum vom Rekord am Pikes Peak erfüllt hat, konzentriert sich "Super Seb" nun auf sein für die kommende Saison anstehendes Debüt in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Die ersten ernsthaften Citroen-Testfahrten für dieses Projekt sollen schon in wenigen Wochen steigen. Parallel dazu stehen Loeb in diesem Jahr noch vier Auftritte in der GT-Serie bevor.

Auch wenn man es beim achtfachen WRC-Hersteller-Weltmeister Citroen angesichts des aktuellen Rückstands auf Volkswagen (46 Punkte) gerne sehen würde, wenn Loeb seinen Plan noch einmal überdenkt, so unterstreicht dieser, dass es extrem unwahrscheinlich ist, einen fünften WRC-Auftritt 2013 dranzuhängen. "Wir haben noch nicht darüber gesprochen, aber ich glaube nicht, dass es möglich sein wird, weil ich in der zweiten Jahreshälfte so viele andere Dinge zu tun habe", so Loeb.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Al-Attiyah hat Interesse: Kommt das Volkswagen-Privatteam?

Stichworte:

Sébastien Loeb

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.