Chris Atkinson verstärkt ab sofort das Testprogramm von Hyundai

Rallye 2013

— 26.07.2013

Atkinson heuert als Hyundai-Tester an

Hyundai präsentiert den nächsten Testfahrer: Chris Atkinson unterstützt ab sofort das Entwicklungsprogramm des i20 WRC

Hyundai drückt bei der Vorbereitung des WRC-Einstiegs 2014 aufs Tempo. Mit Chris Atkinson präsentiert das südkoreanische Werksteam mit Sitz im fränkischen Alzenau heute bereits den dritten Testfahrer. Der Australier wird laut Hyundai bei ausgewählten Tests die Arbeit seiner Testfahrer-Kollegen Juho Hänninen und Bryan Bouffier unterstützen. Erstmals soll der 33-Jährige in der kommenden Woche am Steuer des i20 WRC sitzen, mit dem Hyundai 2014 in die Rallye-Weltmeisterschaft einsteigen will.

"Es ist großartig, dass wir Chris in das Hyundai-Testprogramm integrieren können", freut sich Teamchef Michel Nandan. "Ich bin davon überzeugt, dass er viele wertvolle WRC-Erfahrungen einbringen kann. Chris wird die Arbeit unserer Haupt-Testfahrer Juho und Bryan unterstützen. Durch die kombinierte Expertise aller drei Testfahrer werden wir bei jeder einzelnen Test-Sitzung gründlichen und umfassenden Input erhalten."

"Das ist ein aufregendes Projekt", sagt Atkinson, der sich unlängst vor Ort ein Bild vom Stand der Vorbereitungen des Hyundai-WRC-Programms gemacht hat. "Nachdem ich die Hyundai-Motorsport-Fabrik vor drei Wochen besucht hatte, war ich von der Hingabe des Teams und ihren bisher erzielten Leistungen beeindruckt. Ich verfüge über große Erfahrung von verschiedenen WRC-Autos und Veranstaltungen und will dieses Wissen dazu nutzen, die Entwicklung des i20 WRC zu unterstützen."

Atkinson ging seit 2004 bei insgesamt 68 WM-Läufen an den Start, kam aber in den vergangenen Jahren nur sporadisch zum Einsatz. Zuletzt ging er 2013 bei der Rallye Mexiko für Citroen in der WRC an den Start. 2008 gelang Atkinson seine erfolgreichste WM-Saison. Für das Subaru-Werksteam fuhr der Australier drei Mal aufs Podium und beendete die Saison auf Gesamtrang fünf. Im vergangenen Jahr wurde der 33-Jährige Meister der Asien-Pazifik-Rallyemeisterschaft.

Fotoquelle: Hyundai

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.