Beste Stimmung beim "RallyFest" in Deeside im Norden von Wales

Rallye 2013

— 19.11.2013

Wales-Rallye: Wilson vom Umzug in den Norden begeistert

M-Sport-Boss Malcolm Wilson sieht den britischen WRC-Lauf nach dem Umzug in den Norden von Wales auf dem besten Weg zu einem der besten Events im Kalender

Nachdem die walisische Hauptstadt Cardiff 13 Jahre lang das Zentrum der Rallye Großbritannien war, zog der WRC-Zirkus für die diesjährige Ausgabe des britischen WM-Laufs um. Die im Norden von Wales gelegene Stadt Deeside fungierte als Rallye-Zentrum des Saisonfinales und es gab keinerlei Beschwerden, ganz im Gegenteil.

"Ich bin begeistert von dieser Rallye und freue mich für alle, die dazu beigetragen haben. Schade ist nur, dass es ein Jahrzehnt gedauert hat, bis wir hierher gekommen sind", bringt M-Sport-Teambesitzer Malcolm Wilson seine Freude über die gelungene WRC-Premerie im Norden von Wales zum Ausdruck.

Nach dem Debakel des Vorjahres als der WRC-Zirkus bereits im September in Südwales gastierte und beinahe im Schlamm versank, ist Wilson überzeugt, dass mit dem Umzug in den Norden die richtige Basis für einen echten Rallye-Klassiker gefunden wurde. "Ich möchte nicht missverstanden werden. Mir ist klar, dass es man nicht mal eben so die beste Rallye der Welt auf die Beine stellt, aber: Wir hatten hier schon um 6 Uhr morgens mehr Leute im Service-Park als im Stadtzentrum von Cardiff zu Mittag oder am Abend", spricht der Brite gegenüber 'Autosport' den Zuschaueransturm beim "RallyFest" am Samstag und Sonntag an.

Der unerwartete Ansturm der Rallyefans hatte nur einen Haken. Die Zufahrtsstraßen in Richtung Deeside und zurück waren hoffnungslos verstopft. Dies allerdings soll im kommenden Jahr, wenn die Rallye Großbritannien erneut das WRC-Saisonfinale ist, kein Problem mehr sein. "Wir wurden selbst vom riesigen Andrang überrascht und übernehmen die Verantwortung. Wir sind auf dem richtigen Weg und arbeiten bereits an Lösungen", verspricht Andrew Coe vom Veranstalterteam und spricht von einem "angenehmen Problem".

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Rallye Australien: Eric Camilli überschlägt sich

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.