Dani Sordo soll im kommenden Jahr die Hyundai-Farben tragen

Rallye 2013

— 30.11.2013

Sordo vor Hyundai-Debüt in Monte Carlo

Laut spanischen Medienberichten soll Dani Sordo schon in Monte Carlo den zweiten Wagen von Neueinsteiger Hyundai lenken

Die Zeichen deuten darauf hin, dass Dani Sordo im kommenden Jahr für Hyundai an den Start gehen wird. Wie die spanische Zeitung 'AS' berichtet, wird der Spanier schon beim Saisonauftakt in Monte Carlo den zweiten Hyundai i20 WRC an der Seite von Thierry Neuville pilotieren. Für den 30-Jährigen würde dies auch das Aus bei Citroen bedeuten, die ihren Fahrerkader erst am 16. Dezember bekanntgeben wollen.

Bei den Franzosen war Sordo in diesem Jahr - mit einer Ausnahme - Stammpilot, bei Hyundai müsste er sich den Rallye-Boliden allerdings teilen. Während Vizeweltmeister Neuville als einziger Fahrer die gesamte Saison bei den Neueinsteigern bestreiten wird, wird das zweite Auto eine wechselnde Besetzung erfahren. Schon beim zweiten Lauf in Schweden wird Juho Hänninen am Steuer sitzen.

Sordo bestätigt unterdessen via 'Twitter' seine Teilnahme an der Rallye Monte Carlo, allerdings macht er ein Geheimnis daraus, welches Auto er dabei pilotieren wird: "Ich kann euch noch nichts über das Auto sagen", schreibt er. Allerdings absolvierte der Spanier bereits einen Test im neuen Hyundai-Boliden und gilt als Favorit auf einen Platz bei den Südkoreanern. Eine Bestätigung seitens Hyundai steht allerdings noch aus.

Die endgültige Besetzung mit allen zweiten Fahrern soll am 10. Dezember verkündet werden.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Sebastien Loeb beim Test-Comeback

News

Live-Ticker Rallye Deutschland: Der Freitag in der Chronologie

News

Vorschau auf die WRC Rallye Deutschland

News

WRC Rallye Deutschland 2017: Zeitplan, Route, Livestream

Stichworte:

Monte Carlo

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung