Im Vorjahr holte Sebastien Ogier in Schweden den ersten Sieg für Volkswagen

Rallye 2014

— 08.01.2014

17 WRC-Boliden für Schweden gemeldet

Bei der Rallye-Schweden wird ein großes Teilnehmerfeld an den Start gehen - Neben einigen Nachwuchstalenten feiert Henning Solberg ein Comeback

Am ersten Februar-Wochenende findet der zweite Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft statt. Schauplatz ist der Winterklassiker in Schweden, eine ganz besondere Veranstaltung im Kalender. Am gestrigen Dienstag endete die Einschreibefrist und es hat sich ein hochkarätiges Feld angesagt. Insgesamt 43 Teilnehmer werden die verschneiten und vereisten Waldwege in Angriff nehmen. Darunter befinden sich 17 WRC-Autos.

Im Spitzenfeld gibt es natürlich keine Überraschungen. Volkswagen tritt mit Vorjahressieger Sebastien Ogier, Schweden-Spezialist Jari-Matti Latvala und Youngster Andreas Mikkelsen an. Hyundai wird zum ersten Mal mit dem neuen i20 WRC auf Schnee fahren. Neben Nummer-1-Fahrer Thierry Neuville ist der Finne Juho Hänninen auf dem zweiten Auto gemeldet. Für Citroen greift neben den beiden Stammpiloten Kris Meeke und Mads Östberg auch Khalid Al-Qassimi in den Wettbewerb ein.

Privatier M-Sport tritt in Schweden mit einem Großaufgebot auf. Zum einen sind das die beiden Stammfahrer Mikko Hirvonen und Elfyn Evans. Dazu kommt noch Robert Kubica. Außerdem werden die Nachwuchstalente Ott Tänak und Pontus Tidemand einen Ford Fiesta WRC fahren. Michal Solowow ist ebenfalls in einem Fiesta von M-Sport gemeldet.

Craig Breen wird sein Debüt in einem WRC-Boliden feiern und erstmals einen Fiesta pilotieren. Ein Comeback in der Rallye-WM feiert Henning Solberg, der wieder auf seine ehemalige Co-Pilotin Ilka Minor vertraut. Das norwegisch, österreichische Duo wird ebenfalls einen Fiesta WRC steuern.

Auch die Nennliste für die historische Rallye Schweden wurde veröffentlicht. Wie im Vorjahr sticht ein Name besonders hervor: Ex-Weltmeister Petter Solberg wird wieder mit seiner Frau Pernilla mit einem Ford Escort Mk2 antreten. Auch wenn sie nicht im gleichen Wettbewerb fahren, so feiern beide Solberg-Brüder ein Comeback.

Fotoquelle: Volkswagen

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Rallye-WM 2017: Setzen Privatteams den neuen Polo ein?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.