Hyundai-Pilot Hänninen hat sich intensiv auf die Schweden-Rallye vorbereitet

Rallye 2014

— 03.02.2014

Hänninen: "Ich denke, wir sind bereit"

Hyundai-Pilot Juho Hänninen geht nach erfolgreichen Testfahrten mit gutem Gefühl in die Rallye Schweden - Konkrete Erwartungen in Form einer Platzierung gibt es nicht

Nach dem unterm Strich enttäuschend verlaufenen Comeback bei der Rallye Monte Carlo steht WRC-Rückkehrer Hyundai in dieser Woche die nächste Herausforderung bevor. Mit dem komplett neuen i20 WRC treten der Belgier Thierry Neuville und der Finne Juho Hänninen bei der Rallye Schweden rund um Karlstad an.

Hänninens Vorbereitung auf die einzige echte Winterrallye der WRC-Saison umfasste zwei Testtage im finnischen Rovaniemi im Dezember sowie in der vergangenen Woche einen weiteren Testtag in der Nähe von Torsby in Schweden. "Insgesamt waren es rund 400 Kilometer", schätzt der Finne.

Im Verlauf seiner Karriere driftete Hänninen schon mit so manchem Auto über Schnee. So bestritt der 32-Jährige die Rallye Schweden in der Vergangenheit sowohl am Steuer eines Mitsubishi Lancer Evo IX als auch am Steuer eines Ford Fiesta RS WRC.

Wie fühlt sich der Hyundai i20 WRC im Vergleich zum Lancer und zum Fiesta auf verschneiten Pisten an? "Äußerst positiv. Wir haben bei den Testfahrten schnell erkannt, dass sich das Auto einfach fahren lässt und den Fahrer nicht bösartig überrascht", urteilt Hänninen gegenüber 'WRC.com'.

Im Nachgang zum Dezember-Test in Finnland wurden beim i20 WRC Verbesserungen im Bereich des Differenzials und der Radaufhängung vorgenommen. Mit Erfolg: Der Hyundai lasse sich "gut kontrollieren und die Balance stimmt", wie Hänninen betont.

"Ich denke, wir sind bereit für diese Rallye", freut sich der Finne auf den schwedischen WM-Lauf und peilt in erster Linie eine Zielankunft an: "Wenn wir ins Ziel kommen, können wir dem Team am meisten helfen, weil wir einfach Erfahrungswerte sammeln. Ein gutes Ergebnis wäre natürlich schön, aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir gerade erst am Anfang dieses Projekts stehen."

Fotoquelle: Hyundai

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

News

Sebastien Ogier hofft auf schnelle Freigabe von Volkswagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.