Der zweifache Weltmeister Marcus Grönholm wird ebenfalls dabei sein

Rallye 2014

— 17.07.2014

"Battle of Helsinki": Legenden gegen aktuelle Stars

Legenden gegen aktuelle WRC-Stars: Das "Battle of Helsinki" wirft seine Schatten voraus - Im Vorfeld der Rallye Finnland kommt es zum großen Generationenduell

Die Vorbereitungen für die Rallye Finnland laufen auf Hochtouren. Zur Einstimmung auf die Veranstaltung, die vom 31. Juli bis 3.August rund um die Stadt Jyväskylä stattfindet, steigt die Spannung vor dem "Battle of Helsinki". Am Samstag den 26. Juli findet die Showveranstaltung in den Straßen der Hauptstadt statt. Aktuelle WRC-Stars messen sich gegen Legenden des Sports. Es haben sich Markku Alen, Marcus Grönholm, Juha Kankkunen und Tommi Mäkinen angesagt.

Diese Weltmeister werden gegen Sebastien Ogier, Jari-Matti Latvala, Mikko Hirvonen, Juho Hänninen, Mads Östberg und Thierry Neuville antreten. In Helsinki wurde ein kurzer Parcour abgesteckt. Die Fahrer müssen ihn zweimal absolvieren, womit sich eine Streckenlänge von 1,65 Kilometern ergibt. Kankkunen wird vor dem eigentlichen Shootout mit einem Gruppe B Audi Quatro S1 die Fans begeistern.

Anschließend wird in den aktuellen WRC-Boliden gefahren. Jeder Fahrer absolviert den Kurs zweimal. Die schnellste Runden entscheiden, wer bei den Stars und wer bei den Legenden der Beste ist. Die schnellsten Fahrer jeder Kategorie treten am Ende gegeneinander im Finale an, um zu bestimmen, wer der Champion des Helsinki Battles ist. Die Entscheidung steigt um 17:00 Uhr Ortszeit (16:00 Uhr MESZ).

Das "Battle of Helsinki" ist der Auftakt der Rallye Finnland und wurde zur Feier des 20-jährigen Jubiläums von Hauptsponsor Neste ins Leben gerufen. Damit möchten die Veranstalter auch die Fans in der Hauptstadt erreichen und sie dazu bewegen, in das knapp drei Stunden entfernte Jyväskylä, wo das Rallye-Zentrum steht, zu fahren. "Wir freuen uns auf das Helsinki Battle, um die Rallye Finnland zu promoten", sagt Volkswagen Motorsportdirektor Jost Capito. "Als die Rallye-Veranstalter mit dieser Idee an uns herantraten, waren wir sofort begeistert."

"Es ist genau richtig, den Rallye-Sport zu den Fans zu bringen und einen spektakulären Wettbewerb in einer großen Stadt zu veranstalten." Die aktuellen WRC-Stars werden in ihren gewohnten Boliden antreten. Bei den Legenden startet Grönholm zunächst im Hyundai i20, Mäkinen im Ford Fiesta, Kankkunen im Citroen DS3 und Alen im Volkswagen Polo.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Rallye Themen

News

Fotostrecke: Spektakulärer Überschlag bei der WRC in Wales

News

Fotostrecke: Alle Rallye-Weltmeister seit 1979

News

WRC Wales: Evans siegt, Ogier ist Rallye-Weltmeister

News

Spektakulärer Überschlag bei der Rallye GB

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung