Lorenzo Bertelli führt auf Pirelli-Reifen die WRC2-Wertung an

Rallye 2014

— 21.08.2014

Pirelli präsentiert weiterentwickelten Asphaltreifen

Neben einem überarbeiteten Standard-Asphalt-Reifen stellt Pirelli bei der Rallye Deutschland erstmals einen Regenreifen für sehr nasse Bedingungen zur Verfügung

Die erste Weiterentwicklung der RK-Asphaltreifen präsentiert Pirelli am kommenden Wochenende bei der Rallye Deutschland. Der eigens auf das jüngste Regelwerk der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zugeschnittene Reifen wurde zu Beginn des Jahres vorgestellt. Die jüngste Version des RK wird in Deutschland in zwei Varianten zu sehen sein: Als RK5A mit harter Mischung sowie als RKW7 mit weicher Mixtur. Der härtere Reifen gilt als erste Wahl, die weichere Variante als Option.

Beim RK5A verbesserte Pirelli die Konsistenz und die Haltbarkeit, während beim weicheren RKW7 das Augenmerk der Ingenieure primär der Optimierung der Nässeperformance galt. Davon unabhängig verfügen beide Reifen-Varianten über dieselbe Konstruktion und ein identisches Laufflächen-Profil. Dies entspricht den aktuellen WRC-Vorgaben, die ein einheitliches Profil für sämtliche Läufe auf Asphalt vorschreiben.

Zudem werden erstmals in diesem Jahr alle WRC-Autos mit den sogenannten Notfall- Reifen ausgerüstet. Den Regularien entsprechend handelt es sich dabei um eine direkte Weiterentwicklung des Winterreifens, der seine Premiere in Monte Carlo feierte. Er wird nur bei schweren Regenfällen eingesetzt, wenn viel Wasser die Fahrbahn überzieht. Einen vergleichbaren Reifen setzt auch Michelin bei der Rallye Deutschland erstmals ein.

Pirelli konzentriert sich in diesem Jahr auf die Kunden-Wettbewerbe innerhalb der WRC. Der Wettkampf in Deutschland zählt zu den größten, an denen der italienische Hersteller in dieser Saison teilnimmt. Elf Kunden-Crews kämpfen auf den anspruchsvollen Touren der Rallye Deutschland um Punkte. Mit dabei ist auch Lorenzo Bertelli, der die WRC 2 anführt.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

M-Sport wirbt offen um die Dienste von Sebastien Ogier

News

Kampf um VW-Stars: Wohin mit Ogier, Mikkelsen und Latvala?

News

Sebastien Ogier hofft auf schnelle Freigabe von Volkswagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.