WRC: Rallye Deutschland: Rahmenprogramm

Rallye 2014

— 26.08.2014

Hirvonen zweiter Sieger im M-Sport-Familienduell

Mikko Hirvonen muss sich bei der Rallye Deutschland Teamkollege Elfyn Evans geschlagen geben, ist aber dennoch mit seiner Vorstellung zufrieden

Der Kampf um Gesamtrang vier bei der Rallye Deutschland entwickelte sich am Schlusstag zu einer Art Familienduell zwischen den beiden M-Sport-Piloten Mikko Hirvonen und Elfyn Evans. Dabei setzte sich Jugend gegen Erfahrung durch, Evans behielt die Oberhand, obwohl Hirvonen in die psychologische Trickkiste gegriffen hatte und seinen jungen Teamkollegen verunsichern wollte.

"Ich habe versucht, Elfyn vor den letzten Prfungen etwas zu kitzeln", sagt Hirvonen. "Ich habe ihm gesagt, dass ich ihn mir schnappen werde, aber er ist wirklich gut gefahren und hat beweisen, dass er auch unter Druck einen klaren Kopf behlt. Er hat einen wirklich guten Job gemacht", lobt der Finne den jungen Waliser.

Sein persnliches Fazit lautet auf dem von ihm ungeliebten Asphalt lautet: "Fr uns lief es nicht so schlecht. Wenn alles funktionierte, waren wir nicht allzu weit hinter den anderen. Es war wirklich eng. Insgesamt war das fr uns eine recht gute Rallye", so Hirvonen. "Jetzt freue ich mich auf Australien."

Auch Teamchef Malcolm Wilson, der Hirvonen nach der enttuschenden Leistung bei der Rallye Finnland noch deutlich kritisiert hatte, schlgt nun wieder vershnliche Tne an. "Ich glaube, Mikko hat an diesem Wochenende sein Selbstvertrauen zurckgewonnen", sagt er. "Relativ betrachtet war er besser als in Finnland, und im Duell mit Elfyn blitzte sein Kampfgeist wieder auf."

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

WRC Rallye Spanien: Befreiungsschlag von Citroen und Meeke

News

WRC Rallye Spanien: Kris Meeke fhrt - Debakel fr Hyundai

News

WRC Rallye Spanien: Heie Kmpfe auf Schotter

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung