Chris Atkinson erhält in Australien seinen zweiten WRC-Einsatz für Hyundai

Rallye 2014

— 27.08.2014

Atkinson fährt Rallye Australien für Hyundai

Sordo und Bouffier raus, Atkinson und Paddon rein: Hyundai mischt die Fahrer vor der Rallye Australien wieder einmal mächtig durch

Der muntere Fahrerwechsel beim Rallye-Team von Hyundai geht weiter. Beim nächsten Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft 2014, der Rallye Australien (12.-14. September) werden im Vergleich zum WM-Lauf am vergangenen Wochenende in Deutschland zwei der drei i20 WRC des Teams neu besetzt.

Anstelle von Dani Sordo und Bryan Bouffier kommen dort Chris Atkinson und Hayden Paddon für das Team zum Einsatz. Das dritte Auto wird wie gehabt Deutschland-Sieger Thierry Neuville fahren.

Während der Einsatz von Paddon bereits feststand, ist auch die Nominierung von Atkinson keine Überraschung, ist es für ihn als Australier doch ein echtes Heimspiel. Außerdem gilt Atkinson im Gegensatz zu Sordo und Bouffier als Schotter-Spezialist und ist darüber hinaus auch Markenbotschafter von Coates Hire, dem Titelsponsor der Rallye Australien.

Für Atkinson wir es in dieser Saison der zweite Start für Hyundai in der Rallye-Weltmeisterschaft sein. Bereits bei der Rallye Mexiko war der Australier für das Werksteam der Koreaner gefahren und dabei auf Platz sieben gelandet.

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Fotostrecke: Spektakulärer Überschlag bei der WRC in Wales

News

Fotostrecke: Alle Rallye-Weltmeister seit 1979

News

WRC Wales: Evans siegt, Ogier ist Rallye-Weltmeister

News

Weltmeister Sebastien Ogier: Emotionen nicht kontrollierbar

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung