Für R-GT-Fahrzeuge wie den Porsche 911 gibt es 2015 einen eigenen Cup

Rallye 2014

— 30.09.2014

FIA schreibt 2015 R-GT-Cup aus

Bei fünf Rallyes der Welt- und Europameisterschaft kämpfen Fahrer von R-GT-Fahrzeugen 2015 erstmals um einen eigenen Titel

Der Automobil-Weltverband FIA treibt den Einsatz von GT-Fahrzeugen im Rallyesport voran und schreibt in der Saison 2015 erstmals eine eigene Wertung für Fahrzeuge nach dem R-GT-Reglement aus. Bei insgesamt fünf Läufen, von denen mit der Rallye Monte Carlo und der Rallye Deutschland zwei zur Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) und drei zur Rallye-Europameisterschaft (ERC) zählen, können die Fahrer um Punkte für die neue Wertung fahren.

"Wir haben seit einiger Zeit eng mit unserer technischen Abteilung zusammengearbeitet, um zu sehen, wie wir diese neue Klasse richtig unser System einbauen können. Dass dies nun gelungen ist, ist für alle Rallye-Fans eine tolle Nachricht", sagt FIA-Rallye-Direktor Jarmo Mahonen. Vor allem die Einstufung der mitunter recht unterschiedlichen Fahrzeuge bereitete den Regelhütern einiges Kopfzerbrechen.

"Jedes R-GT-Auto ist sehr individuell und muss auch so behandelt werden, daher wird das immer ein laufender Prozess sein", erklärt Mahonen. "Wir arbeiten aber gut mit einigen Tunern zusammen, die uns dabei geholfen haben, den besten Weg zu finden." Über individuelle Wagenpässe werden die Fahrzeuge eingestuft, sodass sie bei den Rallyes von den technischen Delegierten überprüft werden können.

"Die Entwicklung des R-GT-Cups war ein natürlicher Prozess, wir hoffen zukünftig mehr Fahrzeuge zu sehen", so Mahonen. Bisher sind mit Marc Duez (Monte Carlo), Jani Ylipahkala (Finnland) und Richard Tuthill (Deutschland) drei Mal Piloten mit einem Porsche 911 bei WRC-Läufen gestartet. Am kommenden Wochenende treten bei der Rallye Frankreich mit Francois Delecour und Romain Dumas erstmals zwei Porsche-Piloten bei einer WRC-Rallye gegeneinander an.

Vom Erfolg der neuen Klasse ist Mahonen schon jetzt überzeugt: "Die Reaktionen zeigen, dass die Fans den Anblick und den Sound dieser tollen Autos lieben", meint der Finne.

Kalender des R-GT-Cups 2015:

Rallye Monte Carlo (WRC)
Ypern Rallye (ERC)
Rallye Deutschland (WRC)
Rallye Valais (ERC)
Rallye Korsika (ERC)

Fotoquelle: xpbimages.com

Weitere Rallye Themen

News

Hyundai präsentiert den i20 für die WRC 2017

News

Monza-Rallye: Impressionen aus Italien

News

Valentino Rossi gewinnt zum fünften Mal die Monza-Rallye

News

Al-Attiyah hat Interesse: Kommt das Volkswagen-Privatteam?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.