Rallye Dakar 2008

Rallye Dakar 2008

— 06.12.2007

Ohne Jutta durch die Wüste

17 Teilnahmen, vier Podestplätze, Sieg 2001 - eigentlich gehört sie bei der berühmten Wüstenfahrt schon zum Inventar. Doch 2008 geht die Rallye Dakar definitiv ohne Jutta Kleinschmidt über die Düne.

Die Rallye Dakar ohne Jutta Kleinschmidt (45) – für viele Motorsportfans ist das ein Widerspruch in sich. Doch nach 17 Jahren tritt die "African Queen" tatsächlich erstmals nicht bei der Rallye an. Sie wirke bei dem Kinofilm "Nine Miles Down" mit, verbringe den Januar 2007 daher mit Dreharbeiten in Tunesien, so die studierte Physikerin. Die Dakar-Pause hatte sich angedeutet. Nachdem ihr Vertrag mit dem Team X-Raid BMW nicht verlängert wurde, hatte Kleinschmidt gesagt: "Ich möchte gern meine Karriere mit einem wettbewerbsfähigen Rennauto fortsetzen. Sollte das im kommenden Jahr nicht möglich sein, müsste ich 2008 pausieren."

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.