Rallye Dakar 2010, 13. Etappe

Rallye Dakar 2010, 13. Etappe

— 15.01.2010

Sainz unter Druck

Mit seinem zweiten Platz auf der 13. Etappe der Dakar 2010 rückt Al-Attiyah bis auf 2.32 Minuten an VW-Kollege und Spitzenreiter Sainz heran. Peterhansel gewinnt die vorletzte Prüfung.

Eine Etappe vor Schluss spitzt sich der Kampf um den Sieg bei der Dakar 2010 zu. Auf der 13. von 14 Wertungsprüfungen der Marathon-Rallye durch Chile und Argentinien nahmen Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk (Quatar/Berlin) auf VW Race Touareg ihren Teamkollegen Carlos Sainz/Lucas Cruz (beide Spanien) 2.32 Minuten ab. Damit schrumpfte die Führung des spanischen Duos in der Gesamtwertung vor Al-Attiyah/Gottschalk auf nur noch 2.48 Minuten. Den Tagessieg auf der 368 Kilometer langen Wertungsprüfung sicherten sich die Franzosen Stéphane Peterhansel und Jean-Paul Cottret im BMW X3 CC des deutschen X-Raid-Teams (Trebur). Dahinter folgten Al-Attiyah/Gottschalk (+ 1.21 Minuten, Platz zwei), ein weiterer X-Raid-BMW von Guerlain Chicherit/Kristina Thörner (Frankreich/Schweden, + 3.45 Minuten, Platz drei) sowie Sainz/Cruz auf Platz vier (+ 3.53 Minuten).

Seit Tagen halten die beiden Race Touareg von Sainz und Al-Attiyah die Entscheidung um den Sieg offen: In einer bemerkenswerten Jagd reduzierten Al-Attiyah/Gottschalk ihren Rückstand von 10.06 Minuten (Etappe 10) am folgenden Tag auf 4.28 Minuten (Etappe 11). Dann stieg die Differenz auf 5.20 Minuten (Etappe 12) und beträgt nach der heutigen Prüfung von San Rafael nach Santa Rosa in Argentinien gerade noch 168 Sekunden – es bleibt also bis zum Ziel in Buenos Aires spannend. In der Gesamtwertung folgen Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Südafrika) auf Rang drei mit bereits 31.48 Minuten Rückstand auf Sainz/Cruz. Peterhansel/Cottret sind als Vierte der Gesamtwertung beste Verfolger des VW-Trios. Ihnen fehlen bereits 2:16.49 Stunden auf die Spitze. Die sportliche Entscheidung bei der härtesten Rallye der Welt fällt auf der 206 Kilometer langen Abschlussprüfung am Samstag, die die Teams in in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires führen wird. Dort wird am Sonntag mit der umjubelten Fahrt über das Podium das siegreiche Duo gekürt.

Despres fährt Sieg entgegen

Der Norweger Pal-Anders Ullevalseter siegt auf KTM. Damit schiebt er sich auf Rang zwei der Gesamtwertung vor.

Bei den Zweirädern scheint die Vorentscheidung um den Sieg bereits gefallen zu sein. Der französische KTM-Pilot Cyril Despres führt vor der letzten Etappe mit einem komfortablen Vorsprung von 1:04.10 Stunden. Er wurde am 13. Tag der Dakar 2010 als Zweitschnellster im Ziel gestoppt. Die Wertungsprüfung entschied Pal-Anders Ullevalseter (Norwegen), ebenfalls auf einer KTM unterwegs, für sich. Damit zog er im Gesamtklassement der Motorräder wieder an Aprilia-Pilot Francisco Lopez Contardo (Chile) vorbei auf den zweiten Platz. Nach elf Etappen waren die beiden zeitgleich, nach der zwölften Wertungsprüfung hatte Lopez Contardo den zweiten Platz übernommen.

Rallye Dakar 2010, Ergebnis der 13. Etappe (15. Januar, Top 10)
1. Peterhansel/Cottret BMW X3 CC 2:58.25 Std.
2. Al-Attiyah/Gottschalk VW Race Touareg + 1.21 Min.
3. Chicherit/Thörner BMW X3 CC + 3.45 Min.
4. Sainz/Cruz VW Race Touareg + 3.53 Min.
5. Miller/Pitchford VW Race Touareg + 7.29 Min.
6. de Villiers/von Zitzewitz VW Race Touareg + 8.13 Min.
7. Terranova/Maimon Mitsubishi Racing Lancer + 11.16 Min.
8. Gordon/Grider Hummer H3 + 12.21 Min.
9. Baldwin/Walch Hummer H3 + 13.37 Min.
10. Sousa/Baumel Mitsubishi Racing Lancer + 17.00 Min.
Rallye Dakar 2010, Gesamtstand nach 13 Etappen (15. Januar, Top 10)
1. Sainz/Cruz VW Race Touareg 45:49.42 Std.
2. Al-Attiyah/Gottschalk VW Race Touareg + 2.48 Min.
3. Miller/Pitchford VW Race Touareg + 31.48 Min.
4. Peterhansel/Cottret BMW X3 CC + 2:16.49 Std.
5. Chicherit/Thörner BMW X3 CC + 4:02.42 Std.
6. Sousa/Baumel Mitsubishi Racing Lancer + 4:26.32 Std.
7. de Villiers/von Zitzewitz VW Race Touareg + 5:09.14 Std.
8. Gordon/Grider Hummer H3 + 6:01.02 Std.
9. Terranova/Maimon Mitsubishi Racing Lancer + 6:02.55 Std.
10. Spinelli/Palmeiro Mitsubishi Racing Lancer + 6:09.09 Std.

Autor: Martin Westerhoff

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.