Rallye Dakar 2010, 3. Etappe

Rallye Dakar 2010, 3. Etappe

— 04.01.2010

Sandkönig Peterhansel schlägt zu

Der neunfache Dakar-Rekordsieger Stéphane Peterhansel dominiert die dritte Etappe der Rallye. Mit seinem Sieg in den Sanddünen übernimmt er im X-Raid BMW die Führung vor Sainz (VW).

Zum ersten Mal führte die Route die Piloten auf ihrem Weg nach Fiambalá in Argentinien mit 182 Wertungs-Kilometern in Sanddünen. Bereits nach 38 Kilometern der dritten Etappe brummte das Duo Peterhansel/Cottret dem Vortagessieger Al-Attiyah im VW Race Touareg einen Rückstand von neun Sekunden auf. Bei Kilometer 74 hatte Peterhansel seinen Vorsprung bereits auf 1.22 Minuten ausgebaut. Nach 117 Kliometern lag der neunfache Dakar-Sieger bereits 5.42 Minuten vor den schnellsten Verfolgern, dem Duo Carlos Sainz/Lucas Cruz (VW Race Touareg). Mit einer Fahrzeit von 2:55.19 Stunden war Peterhansel mit 5.44 Minuten Vorsprung auf Sainz letzlich Tagesschnellster. Damit schob sich der Franzose auch im Gesamtklassement vor Sainz und führt die Dakar 2010 nun mit 4.33 Minuten Vorsprung an.

Der Schwierigkeitsgrad der Rallye mit Geröllstrecken, weichem Sand und ersten hohen Dünen stieg deutlich. Bereits nach 50 Kilometern war die dritte Etappe für den Vorjahres-Sieger Giniel de Villiers im Race Touareg gelaufen. Zunächst kippte ihr Race Touareg durch ein Schlagloch auf die Seite. Anschließend rammten sie einen größeren Stein. Vermutlich eine dieser beiden Aktionen beschädigte den Kabelbaum. Die Folge: Der Motor lief nicht mehr richtig. De Villiers und sein deutscher Koordinator Dirk von Zitzewitz konnten den Defekt nicht reparieren. Sie waren gezwungen, auf ihr Service-Team zu warten, das einen neuen Kabelbaum mitbringen musste. Ein herber Schlag für das Duo, dass in der Gesamtwertung mit 7:17 Rückstand in den Tag startete. Nachdem sich Auftaktsieger Nani Roma bereits am ersten Tag mit seinem nach einem Fahrfehler überschlug, fuhr er diesmal nach 95 Kilometern in ein Loch und beschädigte seinen BMW X3 CC erneut. Auch für das deutsche HS Rallye Team, das mit einem Fast&Speed-Buggy mitfährt, gab es Probleme. Fahrer Matthias Kahle und Dr. Thomas M. Schünemann fiel zunächst die vordere Bremse aus. Danach streikte die Stromzufuhr. Mit über zwei Stunden eingebüßter Zeit liegen sie in der Gesamtwertung nun auf Platz 70.

Despres neuer Motorrad-Spitzenreiter

Neuer Spitzenreiter: Cyril Despres (KTM).

Cyril Despres siegte bei den Motorrädern deutlich. Der Franzose übernimmt damit die Gesamtführung der Zweiräder auf seiner KTM. Sein Vorsprung auf den Zweiten, Yamaha-Pilot Helder Rodrigues lag bei 10.40 Minuten. Drittschnellster war Paulo Goncalves (BMW) mit 12:09 Minuten Rückstand. Der bisherige Gesamtführende David Casteu (Sherco) belegte mit 12:13 Minuten Rückstand auf Despres Tagesrang vier. Despres Vorsrung auf Casteu in der Gesamtwertung liegt bei 10.03 Minuten.

Rallye Dakar 2010, Ergebnis der dritten Etappe (4. Januar, Top 10)
1. Peterhansel/Cottret BMW X3 CC 2:55.19 Std.
2. Sainz/Cruz VW Race Touareg + 5.44 Min.
3. Al-Attiyah/Gottschalk VW Race Touareg + 10.01 min.
4. Miller/Pitchford VW Race Touareg + 10.14 Min.
5. Chicherit/Thörner BMW X3 CC + 19.18 Min.
6. Chabot/Pillot Toyota Land Cruiser 120 + 23.46 Min
7. Cox/Schröder Nissan Pick-up + 27.01 Min.
8. Holowczyc/Fortin Nissan Pick-up + 28.20 Min.
9. Sousa/Baumel Mitsubishi Racing Lancer + 39.02 Min.
10. Spinello/Palmeiro Mitsubishi Racing Lancer + 41.00 Min.
Rallye Dakar 2010, Gesamtstand nach dritter Etappe (4. Januar, Top 10)
1. Peterhansel/Cottret BMW X3 CC 9:14.28 Std.
2. Sainz/Cruz VW Race Touareg + 4.33 Min.
3. Al-Attiyah/Gottschalk VW Race Touareg + 7.31 Min.
4. Miller/Pitchford VW Race Touareg + 13.12 Min.
5. Holowczyc/Fortin Nissan Pick-up + 40.38 Min.
6. Sousa/Baumel Mitsubishi Racing Lancer + 46.45 Min.
7. Cox/Schröder Nissan Pick-up + 47.58 Min.
8. Spinello/Palmeiro Mitsubishi Racing Lancer + 1:01.52 Std.
9. Gordon/Grider Hummer + 1:04.54 Std.
10. Neves/Maestrelli VW Race Touareg + 1:09.14 Std.

Autor: Martin Westerhoff

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.