Rallye Dakar 2010, 6. Etappe

Rallye Dakar 2010, 6. Etappe

— 07.01.2010

Unfall überschattet Dakar

Motorrad-Pilot Luca Manca ringt nach einem Sturz mit dem Tod. Peterhansel/Cottret holen im X-Raid BMW den Tagessieg. VW verliert einen Race Touareg nach Überschlag, behauptet die Führung.

Nach dem Tod einer 28-jährigen Zuschauerin erlebte die Rallye Dakar 2010 einen weiteren schwarzen Tag. Auf der sechsten Etappe von Antofagasta nach Iquique stürzte der italienische Motorrad-Pilot Luca Manca (KTM) schwer. Der 29-Jährige zog sich einen Schädelbruch, ein Schädel-Hirn-Trauma sowie eine Lungenquetschung zu. Auf der Intensivstation eines Krankenhauses in der chilenischen Stadt Calama ringt er mit dem Tod. "Er schwebt in Lebensgefahr. Sein Zustand ist sehr ernst", informierte Krankenhausdirektor Miguel Cortez. Er soll nun in eine neurochirurgische Spezialklinik in Santiago verlegt werden.

Bei den Autos gewannen Stéphane Peterhansel/Jean-Paul Cottret auf X-Raid-BMW die 418 Kilometer lange Wertungsprüfung mit 47 Sekunden Vorsprung auf Carlos Sainz/Lucas Cruz (beide Spanien) auf VW Race Touareg. Das VW-Duo Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Südafrika) wurde im Ziel mit 8:55 Minuten gestoppt und belegte Rang drei. Der Russe Leonid Novitskiy und sein deutscher Beifahrer Andreas Schulz holten sich in einem weiteren X-Raid-BMW den vierten Platz. In der Gesamtwertung führen weiter drei VW Race Touareg: Sainz/Cruz liegen vor Al-Attiyah/Gottschalk (+15.24 Minuten) und Miller/Pitchford (+17.47 Minuten). Volkswagen musste auf der sechsten Tagesetappe allerdings auch einen Rückschlag hinnehmen: Das brasilianische Duo Maurício Neves/Clécio Maestrelli schied nach einem Überschlag aus. Fahrer und Beifahrer geht es den Umständen entsprechend gut. Maurício Neves wurde zu einer Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Er klagte über Schmerzen im Oberkörper.
Auf der sechsten Prüfung der Dakar belegten Matthias Kahle und Dr. Thomas M. Schünemann die 20. Position. Dadurch ziehen die Piloten des HS RallyeTeams an ihren Landsleuten Stephan Schott und Holm Schmidt (Mitsubishi Pajero) vorbei und sind jetzt wieder die beste rein deutsche Fahrerpaarung. In der Klasse T1.3 für Benzin-Buggies verpassen Kahle/Schünemann den Tagessieg um 55 Sekunden, die auf Bernard Errandonea (SMG-Buggy) fehlten.

Vorjahressieger Coma gewinnt Etappe

Dreht auf: Vorjahressieger Marc Coma (Spanien, KTM) war auf der sechsten Wertungsprüfung unschlagbar.

Der spanische KTM-Pilot und Vorjahressieger Marc Coma gewann mit 10.34 Minuten Vorsprung auf Cyril Despres (Frankreich, KTM). Helder Rodriguez (Portugal) sicherte sich mit seiner Yamaha den dritten Platz (+ 10.38 Minuten). In der Gesamtwertung führt weiter Despres mit einem Vorsprung von 42:15 Minuten auf Francisco Lopez Contardo (Chile, Aprilia). Rodriguez belegt mit 44:05 Minuten Rückstand Rang drei. Coma liegt auf Position vier.

Rallye Dakar 2010, Ergebnis der sechsten Etappe (7. Januar, Top 10)
1. Peterhansel/Cottret BMW X3 CC 4:23.55 Std.
2. Sainz/Cruz VW Race Touareg + 0.47 Min.
3. Miller/Pitchford VW Race Touareg + 8.55 Min.
4. Al-Attiyah/Gottschalk VW Race Touareg + 11.34 Min.
5. Novitskiy/Schulz BMW X3 CC + 17.32 Min.
6. Misslin/Polato Mitsubishi Racing Lancer + 18.24 Min.
7. Sousa/Baumel Mitsubishi Racing Lancer + 21.29 Min.
8. Chicherit/Thörner BMW X3 CC + 24.48 Min.
9. Holowczyc/Fortin Nissan Pick-up + 28.09 Min.
10 Terranova/Maimon Mitsubishi Racing Lancer + 33.12 Min.
Rallye Dakar 2010, Gesamtstand nach sechs Etappen (7. Januar, Top 10)
1. Sainz/Cruz VW Race Touareg 20:35.33 Std.
2. Al-Attiyah/Gottschalk VW Race Touareg + 15.24 Min.
3. Miller/Pitchford VW Race Touareg + 17.47 Min.
4. Sousa/Baumel Mitsubishi Racing Lancer + 1:34.04 Std.
5. Holowczyc/Fortin Nissan Pick-up + 1:43.40 Std.
6. Gordon/Grider Hummer H3 + 1:48.25 Std.
7. Chicherit/Thörner BMW X3 CC + 1:51.42 Std.
8. Peterhansel/Cottret BMW X3 CC + 2:04.02 Std.
9. Spinelli/Palmeiro Mitsubishi Racing Lancer + 2:12.18 Std.
10. Novitskiy/Schulz BMW X3 CC + 3:10.18 Std.

Autor: Martin Westerhoff

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.