Rallye Dakar 2011: Etappe 1

Rallye Dakar 2011: Etappe 1 Rallye Dakar 2011: Etappe 1

Rallye Dakar 2011: Etappe 1

— 03.01.2011

Sainz holt den ersten Etappensieg

Carlos Sainz hat die Dakar angefangen, wie er sie 2010 beendet hatte: siegreich. Der Spanier schnappte sich den ersten Etappensieg. Stéphane Peterhansel bleibt ihm im X-Raid BMW X3 dicht auf den Fersen.

(dpa/jkr) Carlos Sainz hat sich gleich mit einem Sieg auf das Unternehmen Titelverteidigung bei der berühmten Rallye Dakar eingestimmt. Allerdings unterstrich auch Rekordgewinner Stéphane Peterhansel mit dem hessischen X-Raid-Team zum Auftakt seine Titelambitionen. Am ersten Wertungstag der berüchtigten Rallye musste sich der Franzose im BMW lediglich dem spanischen Vorjahressieger bei teils schweren Bedingungen geschlagen geben. Im Ziel Cordoba wies Peterhansel einen Rückstand von 1:31 Minuten auf Sainz auf. Der Spanier will seinerseits im Race Touareg den Sieg von 2010 wiederholen und für den dritten VW-Erfolg bei der Dakar in Serie sorgen. Auf Rang drei folgte am Sonntag nach insgesamt 788 Kilometern sein Markenkollege Nasser Al-Attiyah. Der Pilot aus Katar und dessen Berliner Beifahrer Timo Gottschalk hatten vor zwölf Monaten den zweiten Gesamtrang belegt. Nach der ersten von 13 Etappen liegen sie 2:16 Minuten zurück.

Rallye Dakar 2011: Der Prolog

Die Prüfung auf dem Weg nach Cordoba war etwas für Driftkünstler: Schotterwege, kurvige, hügelige und schnelle Passagen. Der starke Regen verwandelte den zweiten Streckenabschnitt allerdings in schmierige Schlammpisten. Die Jagd wurde zur Rutschpartie. Sainz meisterte sie am besten: "Ich habe heute das getan, was ich im Rallyesport immer mache, Gas gegeben", kommentierte er seinen 18. Dakar-Tagessieg. Robby Gordon hingegen hat im Hummer H3 bereits auf einer einzigen Etappe alles verloren, was er vor der Grenzüberquerung nach Chile an Zeit zu lassen bereit war: gute zehn Minuten.

Lesen Sie auch: Vorstellung VW Race Touareg 3

Der erste Ausflug des Mini Countryman mit Guerlain Chicherit am Steuer war ebenfalls durchwachsen. Obwohl der Extremskifahrer bereits Probleme mit der Kühlung befürchtete, dürfte er wohl kaum mit so frühen und zahlreichen Ausfällen gerechnet haben. Nachdem er auf der Wertungsprüfung mehrfach anhalten musste, hat er knapp eine Stunde Rückstand auf Sainz und darf sich wohl auf eine sehr stressige Dakar einstellen, wenn ihm die Technik derart mitspielt. Auf zwei Rädern gewann Ruben Faria aus Portugal die erste Prüfung vor seinem französischen KTM-Teampartner und Vorjahressieger Cyril Despres.

So geht es weiter: Am Montag, 3. Januar, führt Etappe 2 von Córdoba nach San Miguel de Tucumán. Die Agrarlandschaft verleiht auch der zweiten Etappe ihr Gesicht: Teilweise schnell befahrene Lehmwege einerseits und offenes Gelände andererseits bilden den Charakter dieser Wertungsprüfung, die zwischen den Feldern der Anbaugebiete verläuft. Am Ende der Etappe wird die Bebauung dichter: Tucumán gilt als die am dichtesten bevölkerte Provinz Argentiniens.
Rallye Dakar 2011: Stand nach Etappe 1 (Victoria-Cordóba)
Position Team Fahrzeug Gesamtzeit Differenz
1. Carlos Sainz/Lucas Cruz (E/E) VW Race Touareg 3 2:18.32 Std.
2. Stéphane Peterhansel/Jean-P. Cottret (F/F) X-Raid BMW X3 CC 2:20.03 Std. + 1:31 Min.
3. Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk (Q/D) VW Race Touareg 3 2:20.48 Std. + 2:16 Min.
4. Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/ZA) VW Race Touareg 3 2:22.49 Std. + 4:17 Min.
5. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (ZA/D) VW Race Touareg 3 2:23.38 Std. + 5:06 Min.
6. Krzysztof Holowczyc/Jean-Marc Fortin (PL/B) X-Raid BMW X3 CC 2:25.39 Std. + 7:07 Min.
7. Orlando Terranova/Filipe Palmeiro (ARG/P) X-Raid BMW X3 CC 2:28.43 Std. + 10:11 Min.
8. Robby Gordon/Kellon Walch (USA/USA) Robby Gordon Motorsports Hummer H3 2:29.36 Std. + 11:04 Min.
9. Guilherme Spinelli/Youssef Haddad (BR/BR) Mitsubishi Brazil Racing Lancer 2:30.32 Std. + 12:00 Min.
10. Leonid Novitsky/Andreas Schulz (RUS/D X-Raid BMW X3 CC 2:32.13 Std. + 13:41 Min.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.