Bilder: Rallye Dakar Live - Etappe 1

Rallye Dakar 2012: Etappe 1 (Livebericht)

— 03.01.2012

Heißer Auftakt

Schon auf der ersten Etappe der Rallye Dakar machen technische Probleme den Teilnehmern zu schaffen: Der SMG-Buggy macht verdächtige Geräusche, der XC60 RR des Volvo-Teams fängt sogar Feuer und ist nicht mehr zu retten.

Der erste Renntag auf der Dakar – und es ist für uns alle wieder mal der Wahnsinn. Wahnsinnig viele Zuschauer, wahnsinnig viel Emotion, wahnsinnig viel Arbeit. Der Tag geht in Feierlaune los, denn Silvester verbringen wir noch am Strand von Mar del Plata. Der durchschnittliche Argentinier verballert hierbei ein Monatsgehalt an Feuerwerkskörpern, und so geht die Begrüßung des neuen Jahres bis in die späten Morgenstunden. Heute dann die erste Etappe mit wenig Renn-, aber vielen Verbindungs-Etappenkilometern. 60:800, um genau zu sein. Bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h und teilweise undurchdringlichen Menschenmengen in den größeren und kleineren Städten dauert die Fahrt ins erste Biwak bis in den Abend.

Rallye Dakar 2012: Die Ergebnisse der ersten Etappe

Ein glühendes Stahlgerippe ist alles, was vom Volvo XC60 RR übrig geblieben ist.

Einem der Fahrer aus dem Team SMG ist der Keilriemen abgeflogen. Nach den kurzen Wertungskilometern wird ein neuer montiert, aber als der Buggy weiterfährt, gibt es immer noch ungute Geräusche. Ein mistiges Gefühl, wenn eine Dakar schon direkt mit Problemen losgeht. Noch schlimmer ergeht es dem neuen Volvo-Team, das sehr engagiert, aber ohne Testfahrten die Dakar angegangen ist. Das Auto von Dakar-Routinier Alfi Cox und seinem deutschen Beifahrer brennt bereits in dieser frühen Phase ab und ist somit verloren – und das nach einem harten Jahr, in dem der Ideengeber und Chef des Teams an Krebs verstorben ist und die Mechaniker seinen Traum wahrmachen wollten. Ihnen bleibt jedoch ein weiteres Auto im Rennen, auf das sich nun alle Anstrengungen konzentrieren.

Überblick: Mehr zur Rallye Dakar 2012

Autor: Ellen Lohr

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.