Bilder: Rallye Dakar 2012 - Etappe 1

Rallye Dakar 2012: Etappe 2

— 03.01.2012

Al-Attiyah holt den Sieg

Nachdem es fr Nasser Al-Attiyah am Auftakttag der Rallye Dakar 2012 gar nicht rund lief, hat der Titelverteidiger auf Etappe 2 (Sta. Rosa San Rafael) seinem Hummer jetzt richtig die Sporen gegeben und den Tagessieg geholt.

(dpa) Titelverteidiger Nasser Al-Attiyah hat am Montag (2. Januar) die zweite Etappe der Rallye Dakar 2012 in Argentinien gewonnen. Der von Platz zwlf gestartete Hummer-Pilot aus Katar unterbot im Ziel noch die Bestzeit von Rekordsieger Stphane Peterhansel aus Frankreich. Auftaktsieger Leonid Novitskyi aus Russland und sein Mnchner Beifahrer Andreas Schulz hatten nach 777 Kilometern von Santa Rosa de la Pampa nach San Rafael groen Rckstand auf Al-Attiyah und verloren die Gesamtfhrung. Bei den Motorrdern setzte sich der Spanier Marc Coma an die Spitze der Gesamtwertung.

berblick: Mehr zur Rallye Dakar 2012

Nachdem Al-Attiyah am Auftakttag mit seinem Hummer erst kurz vor Mitternacht im Biwak von Santa Rosa eingetroffen war, mussten seine Mechaniker die Probleme mit der Benzinzufuhr in den Griff bekommen. "Was den Sieg betrifft, bin ich nicht sehr zuversichtlich, aber man muss trotzdem weiter daran glauben", meinte der Katarer und gewann am Montag prompt die zweite Etappe, nachdem Rekordsieger Stphane Peterhansel aus Frankreich zunchst die Bestzeit hielt und sich mit der Marke an die Spitze der Gesamtwertung setzte. Das hessische X-raid-Team war mit einem Auftakt-Dreifacherfolg in die 33. Dakar gestartet. Die Fahrer Novitskyi und Schulz verloren auf der zweiten Etappe allerdings viel Zeit.

Weitere Motorsport-Themen bei autobild.de

Rallye Dakar 2012: Stand nach Etappe 2 (Sta. Rosa de la Pampa – San Rafael)
Position Fahrer/Beifahrer Team Fahrzeug Gesamtzeit
1. Peterhansel (F)/Cottret (F) Monster Energy X-raid Mini All4 Racing 03:20:33 Std.
2. Gordon (USA)/Campbell (USA) Speed Energy Racing Hummer H3 + 2:28 Min.
3. Holowczyc (PL)/Fortin (B) Monster Energy X-raid Mini All4 Racing + 2:33 Min.
4. De Villiers (ZA)/Von Zitzewitz (D) Imperial Toyota Toyota Hilux + 3:49 Min.
5. Roma (E)/Perin (F) Monster Energy X-raid Mini All4 Racing + 5:32 Min.
6. Al-Attiyah (QAT)/Cruz (E) Speed Energy Racing Hummer H3 + 8:47 Min.
7. Spinelli (BRA)/Haddad (BRA) Mitsubishi Brazil Mitsubishi Racing Lancer + 11:07 Min.
8. Novitskiy (RUS)/Schulz (D) Monster Energy X-raid Mini All4 Racing + 11:17 Min.
9. Leal Dos Santos (P)/Fiuza (P) Monster Energy X-raid Mini All4 Racing + 14:41 Min.
10. Alvarez (ARG)/Graue (ARG) Toyota Overdrive Toyota Hilux Prototipo + 15:22 Min.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung