Rallye Dakar 2014: 11. Etappe

11. Etappe Rallye Dakar 2014 Terranova/Fiuza 11. Etappe Rallye Dakar 2014 Nani Roma beim Barbecue 11. Etappe Rallye Dakar 2014 Peterhansel/Cottret

Rallye Dakar 2014: 11. Etappe

— 17.01.2014

Roma und Coma in Führung

Sieger der 11. Etappe der Dakar 2014 war Orlando Terranova. Der Argentinier gewann zum ersten Mal bei der Rallye Dakar. Spitzenreiter "Nani" Roma kam rund elf Minuten später als Zweiter ins Ziel und machte den Doppelsieg perfekt.

11. Etappe der Rallye Dakar 2014: "Nani" Roma auf dem Weg, die Führung auszubauen.

(dpa/jb) Auf der elften und drittletzten Etappe der Rallye Dakar hat der Argentinier Orlando Terranova seinen ersten Sieg gefeiert. Spitzenreiter "Nani" Roma aus Spanien bescherte dem deutschen X-raid-Team als Zweiter bei 10:57 Minuten Rückstand auf dem 749 Kilometer langen Teilstück von Antofagasta nach El Salvador in Chile den sechsten Doppelerfolg. Im Gesamtklassement vergrößerte Roma den Vorsprung auf seinen französischen Teamkollegen Stéphane Peterhansel, der am Donnerstag (16. Januar 2014) Vierter wurde, auf 5:32 Minuten. Als Dritter hat der frühere Dakar-Gewinner Nasser Al-Attiyah (Katar/Mini) bei einem Rückstand von 56:01 Minuten kaum noch Chancen, in den Zweikampf um den Gesamtsieg bei der 35. Rallye Dakar einzugreifen.
Alle Infos rund um die Rallye Dakar

Rallye Dakar 2014: Alle Infos rund um das Rennen

Rallye Dakar Rallye Dakar Rallye Dakar
Als bester deutscher Teilnehmer belegte Co-Pilot Dirk von Zitzewitz mit seinem südafrikanischen Partner Giniel de Villiers im Toyota Hilux den dritten Platz. Trotzdem fiel das Duo in der Gesamtwertung hinter Tagessieger Terranova auf Rang fünf (+1:15:57 Stunden) zurück. In der Motorradwertung ist Marc Coma der vierte Gesamtsieg nach 2006, 2009 und 2011 kaum noch zu nehmen. Auf seiner KTM vergrößerte der Spanier mit dem dritten Etappensieg den Vorsprung auf Joan Barreda Bort um mehr als acht auf nun 52:36 Minuten. Der Honda-Pilot war gestürzt und hatte sich dabei das Navigationssystem beschädigt.
Die Etappen der Rallye Dakar 2014
Datum Start Ziel Sieger Nationalität
5. Januar Rosario San Luis Carlos Sousa/Miguel Ramalho beide Portugal
6. Januar San Luis San Rafael Peterhansel/Cottret beide Frankreich
7. Januar San Rafael San Juan Roma/Perin Spanien/Frankreich
8. Januar San Juan Chilecito Sainz/Gottschalk Spanien/Deutschland
9. Januar Chilecito Tucuma Roma/Perin Spanien/Frankreich
10. Januar Tucuma Salta Peterhansel/Cottret beide Frankreich
11. Januar Ruhetag in Salta
12. Januar Salta Salta Sainz/Gottschalk Spanien/Deutschland
13. Januar Salta Calama Al-Attiyah/Cruz Katar/Spanien
14. Januar Calama Iquique Peterhansel/Cottret beide Frankreich
15. Januar Iquique Antofagasta Al-Attiyah/Cruz Katar/Spanien
16. Januar Antofagasta El Salvador Terranova/Fiuza Argentinien/Portugal
17. Januar El Salvador La Serena Peterhansel/Cottret beide Frankreich
18. Januar La Serena Valparaiso Roma/Perin Spanien/Frankreich

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.