Rallye-DM

Rallye-DM

— 03.06.2002

Kahle weiter erfolgreich

Titelverteidiger Matthias Kahle war auch beim vierten Lauf zur deutschen Rallye-Meisterschaft nicht zu schlagen.

Mit Co-Pilot Peter Göbel fuhr Matthias Kahle am Samstag (1.6.) im Skoda Octavia WRC in Pößneck wie schon im Vorjahr zum Sieg bei der Castrol-Rallye Thüringen. Nach 137,1 Kilometer Wertungsprüfungen betrug sein Vorsprung 2:48,7 Minuten vor Sandro Wallenwein/Pauli Zeitlhöfer (Stuttgart/Österreich) im Mitsubishi Lancer Evo VI. Platz drei belegten Holger Knöbel/Andreas Schwalié (Rheda-Wiedenbrück/ Ramberg) in ihrem VW Golf IV Kit-Car. In der Meisterschaft führt Kahle nach Siegen in allen vier Läufen souverän mit 180 Zählern vor Sandro Wallenwein (129) und Sven Haaf (119/Citroën Saxo Super 1600).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.