Rallye dos Sertões 2009: Tag 5

Rallye dos Sertões 2009: Tag 5

— 29.06.2009

Dreifach-Tagessieg der Race Touareg

Auch auf der fünften Etappe von Palmas nach Luís Eduardo Magalhães waren die VW Race Touareg das Maß aller Dinge. Dank ihrer TDI-Power waren die VW-Piloten auf dem schnellen Teilstück unschlagbar.

Volkswagen feierte bei der Rallye dos Sertões einen weiteren Dreifacherfolg: Auf dem fünften Teilstück der Marathon-Rallye durch Brasilien fuhren Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk (Q/D) vor ihren Teamkollegen Maurício Neves/Eduardo Bampi (BR/BR) und Carlos Sainz /Lucas Cruz Senra (E/E) die Tagesbestzeit. Dabei konnte der 280 PS starke Diesel-Touareg seinen Leistungsvorteil ausspielen: Die 539 Kilometer lange Tagesroute von Palmas nach Luís Eduardo Magalhães war geprägt von schnellen Schotterabschnitten mit langen Vollgas-Passagen, aber auch von kniffligen Teilstücken, bei denen das fahrerische Können gefragt war. Al-Attiyah/Gottschalk nahmen Neves/Bampi 3,21 Minuten ab, Sainz/Cruz Senra büßten knapp elf Minuten wegen zwei unplanmäßigen Stopps ein: Eine Schlauchschelle am Ladeluftkühler war gebrochen, später musste das spanische Duo aufgrund eines schleichenden Plattfußes ein Rad wechseln.  

46,1 Prozent Vollgas im Neves-Touareg

Hinter den drei Wolfsburger Diesel-Boliden reihten sich Riamburgo Ximenes/Stanger Eller (BR/BR) ein. Mit ihrem Sherpa setzten sie sich im Kampf um Position vier gegen den besten Mitsubishi im Feld durch. Dieser wurde von den Brasilianern Jean Azevedo/Youssef Haddad pilotiert. Die Zahl des Tages kommt von Volkswagen. Auf der fünften Etappe der Rallye dos Sertões, dem schnellsten der zehn Rallye-Tagen, zeichneten die Sensoren der Volkswagen Ingenieure für Maurício Neves/Eduardo Bampi einen Volllast-Abschnitt von 11,2 Kilometern auf – insgesamt gab Neves zu 46,1 Prozent Vollgas.

Gesamtstand der Rallye dos Sertões 2009 nach fünf Etappen
Position Team Fahrzeug Etappe 5 Gesamtzeit
1 Nasser Al-Attiyah / Timo Gottschalk (Q/D) Volkswagen Race Touareg 2 2:30.37,6 Std. (1.) 17:22.36,8 Std.
2 Carlos Sainz / Lucas Cruz Senra (E/E) Volkswagen Race Touareg 2 2:41.01,4 Std. (3.) + 11.51,1 Min.
3 Jean Azevedo / Youssef Haddad (BR/BR) Mitsubishi L200 2:52.24,9 Std. (5.) + 1:50.30,0 Std.
4 Riamburgo Ximenes / Stanger Eller (BR/BR) Sherpa 2:50.02,0 Std. (4.) + 2:15.33,0 Std.
5 Roberto Reijers / Marcos Almeida (BR/BR) Ford Ranger 3:03.38,2 Std. (12.) + 3:02.33,3 Std.
...
10 Mauricio Neves / Eduardo Bampi (BR/BR) Volkswagen Race Touareg 2 2:33.58,1 Std. (2.) + 4:48.24,2 Std.



Autor: Sascha Höpfner

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung