Rallye dos Sertões, Tag 9

Rallye dos Sertões, Tag 9

— 03.07.2009

Sainz in Führung

Dramatisches Etappenende für Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk. Nach einem Unfall sicherten sich Carlos Sainz und Lucas Cruz Senra den Tagessieg und die Tabellenspitze.

Mit dem vierten Etappensieg bei der Rallye dos Sertões hat das Volkswagen-Duo Carlos Sainz und Lucas Cruz Senra die Führung übernommen. Auf der anspruchsvollen Route von Juazeiro do Norte nach Caicó drifteten die Spanier Sainz/Cruz Senra zur Tagesbestzeit und verdrängten damit Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk (Q/D) auf die zweite Gesamtposition. Al-Attiyah und Gottschalk lagen bis kurz vor dem Etappenende in Führung, bevor ihnen ein Navigationsfehler unterlief. Sie verpassten den Abzweig und mussten auf einem schmalen Schotterpfad wenden. Dabei kollidierten sie mit ihren Markenkollegen Maurício Neves/Eduardo Bampi (BR/BR), die ebenfalls den  falschen Weg eingeschlagen hatten. Beide Gespanne verloren einige Minuten Zeit, beendeten die  Etappe aber auf den Plätzen zwei und drei. Damit verbesserten sich Mauricio Neves und Eduardo Bampi auf Tabellenrang sechs.

Weniger als 100 Meter Abstand zwischen Sainz und Al-Attiyah

Beste Nicht-Touareg-Besatzung in der Tabelle bleiben die Brasilianer Jean Azevedo und Youssef Haddad. Doch die beiden Mitsubishi-Piloten verloren erneut 30 Minuten und liegen abgeschlagen auf Gesamtrang drei. An der Spitze hingegen sind die Abstände viel enger. Vor dem Start des neunten Teilstücks hatte Nasser Al-Attiyah drei Sekunden Vorsprung auf seinen Volkswagen-Teamkollegen Carlos Sainz. Das entspricht 75 Meter und 58 Zentimeter an Distanz – bei einer Rallye-Durchschnittsgeschwindigkeit von 90,7 km/h. Und das nach insgesamt 2.379 Prüfungs-Kilometern.

Gesamtstand der Rallye dos Sertões 2009 nach neun Etappen
Position Team Fahrzeug Etappe 5 Gesamtzeit
1 Carlos Sainz / Lucas Cruz Senra (E/E) Volkswagen Race Touareg 2 1:55.54,8 Std. (1.) 28:09.43,4 Std.
2 Nasser Al-Attiyah / Timo Gottschalk (Q/D) Volkswagen Race Touareg 2 1:59.57,7 Std. (2.) + 3.59,0 Min.
3 Jean Azevedo / Youssef Haddad (BR/BR) Mitsubishi L200 2:23.52,5 Std. (14.) + 3:40.22,4 Std.
4 Roberto Reijers / Marcos Almeida (BR/BR) Ford Ranger 2:19.51,8 Std. (8.) + 5:20.01,5 Std.
5 Felipe Bibas / Emerson Cavassi (BR/BR) Mitsubishi L200 2:15.35,4 Std. (7.) + 5:41.40,6 Std.
6 Mauricio Neves / Eduardo Bampi (BR/BR) Volkswagen Race Touareg 2 2:03.12,9 Std. (3.) + 6:00.38,3 Std.

Autor: Sascha Höpfner

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.