Gebrauchtwagen-Test Range Rover Evoque

Range Rover Evoque Range Rover Evoque Range Rover Evoque

Range Rover Evoque: Gebrauchtwagen-Test

— 29.05.2017

Braune Flecken auf weißer Weste

Kein anderes kompaktes SUV wirkt edler als der kleinste Range. Im Detail verlangt der Brite jedoch Aufmerksamkeit.

Wenn Image und Optik alles wären, dann stünde dem Evoque das Prädikat fehlerfrei zu. Der 2010 vorgestellte Lifestyle-Offroader sieht noch immer umwerfend aus und profitiert vom Prestige seiner abgehobenen Markenbrüder. Käufern bietet der Evoque neben drei unterschiedlichen Karosserien wahlweise Front- oder Allradantrieb. Außerdem gibt es reichlich kostspielige Möglichkeiten, um mit Extras Oberklassesphären zu erklimmen. Hohe Neuwagenpreise und eine stabile Nachfrage machen sich allerdings auch bei den Gebrauchtwagenangeboten bemerkbar: Ein billiges Vergnügen ist der Evoque selbst nach knapp vier Jahren und über 100.000 Kilometern auf dem Tacho noch lange nicht. Auch die deutsche Premiumkonkurrenz von Audi und Mercedes wird nicht höher gehandelt. Unser fujiweißer Testwagen kommt mit 2,2-Liter-150-PS-Diesel mit Euro 5 und Allradantrieb daher. Mit 117.000 Kilometern verlangt Dat Autohus in Bockel noch stramme 25.980 Euro.

Gebrauchtwagensuche: Range Rover Evoque

Der Vierzylinder-Diesel läuft etwas unkultiviert

Bulliges, aber unübersichtliches Heck: Ohne Parkpiepser und Rückfahrkamera geht hier nichts.

Ein typischer, ordentlich ausgestatteter Leasingrückläufer. Beheizbare Echtledersitze, kühles Aluminiumdekor, Touchscreen-Navigation und ein klangvolles Meridian-Soundsystem sorgen für Wohlbefinden und lenken vom etwas unkultiviert laufenden Vierzylinder-Dieselmotor ab. Bereits die bis 2014 verbaute Sechsstufenautomatik harmoniert prima mit den kräftigen 400 Newtonmetern Drehmoment, danach folgte eine modernere ZF-Entwicklung mit drei zusätzlichen Fahrstufen. Alternativ gab es für Evoque-Dieselbesteller auch eine Sechsgang-Handschaltung. Der 240-PS-Benziner SI4 war dagegen immer zwangsautomatisiert.
Technische Daten: Range Rover Evoque
Motor Vierzylinder/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2
Hubraum 2179 cm³
Leistung 110 kW (150 PS) bei 4000/min
Drehmoment 400 Nm bei 1750/min
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h
0–100 km/h 10,0 s
Tank/Kraftstoff 60 l/Diesel
Getriebe/Antrieb Sechsstufenautomatik/Allrad
Länge/Breite/Höhe 4370/1900/1635 mm
Kofferraumvolumen 575-1445 l
Leergewicht/Zuladung 1790/560 kg
Überblick: Alles zum Range Rover Evoque

Beim Kauf nicht die Folgekosten aus den Augen verlieren

Weniger ruhmreich als der glamouröse Auftritt ist die Statistik der ersten Hauptuntersuchung: Zwar sind Fahrwerk, Lenkung und Abgasanlage besser als der Durchschnitt, doch der Antrieb fällt durch Ölundichtigkeiten auf. Dauergestresst durch das hohe Gewicht von 1,8 Tonnen schneidet die stark belastete Bremsanlage schlechter ab als das Gros ihrer Altersgenossen. Auch die Karosserie sowie die Bodengruppe machen Sorgen: Beim Testwagen zeigten sich auf der Bühne rund um den Bereich der Vorderachse deutliche Anrostungen, die Radführung war dagegen noch erfreulich fit. Interessenten sollten bei ihrer Kaufentscheidung unbedingt die Folgekosten bedenken. Sowohl in der Versicherung als auch bei den Ersatzteilen zahlen Evoque-Kunden einen schmerzhaften Aufschlag – es war eben schon immer teurer, einen exklusiven Geschmack zu haben.

Was beim AUTO BILD-Testwagen aufgefallen ist und auf welche Mängel Käufer beim Range Rover Evoque außerdem achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie. Der komplette Artikel steht für Sie in unserem Heftarchiv als Pdf-Download bereit.

Gebrauchter Range Rover Evoque ab 25.000 Euro

Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden. Der Artikel handelt vom Range Rover Evoque 2.2 TD4 (Gebrauchtwagentest).

Veröffentlicht:

05.05.2017

Preis:

1,00 €

Gebrauchtwagen-Test Range Rover Evoque

Range Rover Evoque Range Rover Evoque Range Rover Evoque
Autor:

Lars Jakumeit

Fazit

Range Rover hat mit seinem Evoque imagemäßig einen Volltreffer gelandet. Das kompakte Edel-SUV fährt sich erhaben und strahlt den typischen Markencharakter aus. Käufer müssen ein hohes Preisniveau bei der Anschaffung und im Unterhalt akzeptieren und kleinere Qualitätsmängel im Detail akzeptieren.

Stichworte:

Kompakt-SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung