Range Rover Sport SVR: Fahrbericht

Range Rover Sport SVR: Fahrbericht

— 20.05.2015

Ritt auf der Kanonenkugel

Mit dem 550 PS starken Range Rover Sport SVR greifen die Briten den Mercedes-AMG GLE 63 an. Wir waren mit dem Power-SUV unterwegs.

Ein Druck auf den Startknopf und es ist Zeit, Vorurteile über Bord zu werfen. Ein Range Rover ist groß, schwer und vor allem kuschelweich abgestimmt? Vergiss es, der SVR zeigt, wie sehr sich die Marke in den letzten Jahren gewandelt hat. Klanggewaltig springt der Achtzylinder an, mit bösem Grollen nimmt er Fahrt auf und schnippt das SUV ganz beiläufig Richtung Horizont. Kein Wunder, satte 550 PS (40 PS mehr als der Range Rover Sport) und ein maximales Drehmoment von 680 Nm (plus 56 Nm) presst der 5,0-Liter-V8-Hochleistungs-Kompressormotor heraus. Das reicht für 4,7 Sekunden Sprintdauer auf 100 Sachen und 260 km/h elektronisch abgeriegelte Spitze.

Mercedes GL 63 AMG: Fahrbericht

Mercedes GL 63 AMG Mercedes GL 63 AMG Mercedes GL 63 AMG
Das kostet der Über-Range: Preis Range Rover Sport SVR
Power-SUVs im Test: Jeep gegen Range Rover

Der eilige Lord: Das knallrote Interieur ist Geschmackssache, das Platzangebot und die tolle Verarbeitung nicht – beides ist top.

Soweit Stand der Technik, wie ihn etwa ein Mercedes-AMG GLE 63 auch bietet. Faszinierend aber, dass Range Rover den SVR zudem auch noch ausreichend komfortabel abgestimmt hat – das können die Schwaben nicht besser. Lange Strecken jedenfalls lassen sich im Range ganz lässig bewältigen. Und noch etwas überrascht: der vergleichsweise dezente und stilvolle Auftritt. Keine fetten Spoiler, keine peinlichen Schweller oder monströsen Lufteinlässe. Gefällt gut, hier bleibt sich Range Rover treu. Der neue Range Rover Sport SVR kann ab sofort bestellt werden. Aufgrund der hohen Nachfrage beträgt die Lieferzeit aber mindestens sechs Monate.
Range Rover Sport SVR
Motor V8, Kompressor, vorn längs
Hubraum 5000 cm3
Leistung 405 kW (550 PS) bei 6000/min
maximales Drehmoment 680 Nm bei 2500/min
Spitze 260 km/h
0–100 km/h 4,7 s
Antrieb Allrad / Achtstufenautomatik
Tankinhalt 105 l
L/B/H 4872 / 2019 / 1780 mm
Radstand 2923 mm
Leergewicht 2335 kg
EU-Mix 12,8 l Super plus / 100 Kilometer
Abgas CO2 298 g/km
Preis 126.400 Euro

Range Rover Sport SVR: Fahrbericht

Autor:

Stefan Voswinkel

Fazit

Diese Mischung aus Sport- und Geländewagen muss man mögen. Wer sich aber auf den SVR einlässt, bekommt einen der faszinierendsten und schnellsten SUV, die es momentan auf dem Markt gibt. Der Preis von 126.400 Euro ist allerdings happig!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.