Ranking: Die wertstabilsten Cabrios

Ranking: Die wertstabilsten Cabrios

— 18.06.2015

Diese Cabrios bleiben wertvoll

Die Datenexperten von Schwacke haben ein Restwert-Ranking für Cabrios erstellt. Das sind die wertstabilsten Cabrios auf dem deutschen Markt!

Die Autodaten-Experten von Schwacke haben sich das Frischluft-Segment vorgeknöpft und die Restwert-Champions unter den Cabrios ermittelt. In drei verschiedenen Klassen ermittelte Schwacke die Restwerte von 36 Monate alten Cabrios nach einer typischen Laufleistung von jährlich 15.000 Kilometern. Herausgekommen ist die Hitliste der neun wertstabilsten Modelle.

Cabrio-Vergleich: Audi TT vs. BMW 2er

Auffällig: Überwiegend wird die Top-Liste von deutschen Herstellern dominiert. Gerade bei den kleinen Cabrios stechen jedoch auch zwei japanische Modelle hervor: Der 3,3 Meter kurze Daihatsu Copen (2011 in Deutschland eingestellt) zeigt, dass sich auch kleine Autos zum begehrten Gebrauchtwagen entwickeln können.

Problemlose Cabrios: Oben ohne ab 4000 Euro

Und mit dem Mazda MX-5 habe die japanische Marke nicht nur ein preiswertes, sondern auch ein besonders preisstabiles Cabrio im klassischen Roadster-Format im Angebot. Gegen einen Konkurrenten kommen jedoch beide Autos nicht an – welcher das ist und alle weiteren Gewinner der übrigen Klassen im Ranking sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Ranking: Die wertstabilsten Cabrios

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung