Ranking: Testverbrauch SUVs und Pick-ups

Ranking: Testverbrauch

Das saufen SUVs und Pick-ups!

Was verbrauchen die Stärksten der Starken? AUTO BILD hat die SUVs und Pick-ups mit der höchsten Anhängelast nach ihrem Durst aufgelistet. Überblick.

Der Mercedes GLS 500 4Matic wirkt zwar, als wäre er für harte Arbeit viel zu schade. Ist er aber nicht!

Um hohes Gewicht zu ziehen, braucht es viel Leistung und Drehmoment. Und die wollen mit viel Kraftstoff erzeugt werden. AUTO BILD hat die SUVs und Pick-ups der Testjahre 2012 bis 2018 mit der höchsten Anhängelast aus der Datenbank zusammengesucht und sie nach ihrem Testverbrauch geordnet. Jedes der aufgeführten Autos kann wenigstens 2,9 Tonnen ziehen, die Mehrheit schafft sogar mehr als drei Tonnen. Die Verbrauchswerte sind ohne Anhänger entstanden. Im Betrieb mit Anhänger kommen leicht noch einmal zwei bis drei Liter dazu. In der Übersicht tauchen sowohl SUVs wie BMW X5, Mercedes GLS und Porsche Cayenne als auch Pick-ups wie der RAM 1500 auf.

Gebrauchtwagensuche: SUVs

Die Spannweite der auf der AUTO BILD-Teststrecke (61 km Landstraße, 40 km Stadt, 54 km Autobahn) gemessenen Verbräuche ist riesig. Sie beginnt bei 20 Litern Super und endet bei Werten, die aktuelle Mittelklasse-Pkw gut aussehen lassen. In der Galerie finden Sie AUTO BILD-Kraftprotze nach Verbrauch geordnet.

Ranking: Testverbrauch SUVs und Pick-ups

Ranking: AnhängelastRanking: AnhängelastRanking: Anhängelast

Stichworte:

SUV Allradantrieb Pick-up

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen