Rapper 50Cent: Rolls-Royce vs. iPhone

Rapper 50Cent: Rolls-Royce vs. iPhone

— 09.06.2015

Total geplättet

Ständig gehen Rapper 50Cent die iPhones kaputt. Dieses Mal hat er es in der Tür seines Rolls-Royce zermatscht.

Nein, mit iPhones hat es US-Rapper 50Cent nicht so. Schon 2012 twitterte er:"Ich will kein iPhone5 der Scheiß kann brechen, wenn du ihn nur anatmest. Warum machen sie das auch aus Glas? Verdammt". Tja, der Ärger ist verständlich, denn offenbar war es nicht das erste iPhone, dessen 50Cent verlustig ging. Nur vier Minuten vorher hatte er sich beschwert: "Verdammt, mir ist mein iPhone runtergefallen. Der Scheiß ist zerbrochen, Apple ist Scheiße. Das ist schon das zweite in diesem Monat." Ups!

Justin Bieber: Knast nach Drogenfahrt im Lambo

Offensichtlich ist der als Curtis Jackson III geborene Musiker und Produzent der Marke trotz seines Unmuts über zersprungene Displays treu geblieben. Mittlerweile hat er ein //www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-iPhone-6S-10275870.html:iPhone6, und das hat immerhin eine Aluschale. Kaputtbekommen hat Mr. Jackson III es aber trotzdem, allerdings nicht durch Anatmen oder Fallenlassen. Nein, wie auch immer er das hinbekommen hat: Er hat das iPhone in der Tür seines Rolls-Royce zermatscht. Aber keine Bange: Er bekomme ein neues, schrieb der Rapper auf Instagram.

Lexus NX F-Sport von Will.i.am

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.