Ratgeber Ersatzteile

Ratgeber Ersatzteile A.T.U Ratgeber Ersatzteile A.T.U

Ratgeber Ersatzteile

— 27.07.2006

Der Weg zum günstigen Auspuff

Es muss nicht immer das Originalteil sein – in vielen Fällen gibt es für weniger Geld gleichwertigen Ersatz. Preis-Vergleich bei A.T.U.

Es fängt meist mit einem metallischen Klötern oder Röcheln an: Der Auspuff verkündet sein baldiges Ende, ein neuer muss her. Das kann teuer werden. Vor allem, wenn es ein Originalteil vom Hersteller sein soll. Eine Alternative sind Ersatzteile in Originalqualität, die in den meisten freien Werkstattketten wie A.T.U oder Pitstop angeboten werden. Gegenüber einem Original-Auspuff lässt sich hier viel Geld sparen, ohne auf Funktionalität und Haltbarkeit verzichten zu müssen. Auch eine zeitnahe Versorgung mit Ersatzteilen ist bei größeren Ketten die Regel. Länger als 24 Stunden muss der Kunde in den seltensten Fällen warten. Aber woher bekommen die Werkstätten ihre Ware eigentlich so schnell?

AUTO BILD hat mal den Weg eines Auspuffs von seiner Geburt bis zum Anbau unters Auto verfolgt. Das Leben unseres Rohrs beginnt bei der Firma Ernst in Hagen. Dort laufen 4000 Abgasanlagen täglich vom Band, hauptsächlich für deutsche und französische Autos. Jedes Abgassystem benötigt Bleche und Rohre in individuellen Längen, Stärken und Durchmessern, die gebogen, aufgeweitet, geschweißt werden müssen. Und für jedes gibt es tonnenschwere Pressformen und Prüflehren, die dem jeweiligen Fahrzeugunterboden millimetergenau nachempfunden sind.

A.T.U versorgt täglich seine 542 Filialen von Weiden und Werl aus.



Bei aufwendigen Abgasanlagen summieren sich diese sogenannten Werkzeugkosten schnell auf ein paar hunderttausend Euro. Zu Ernsts Kunden gehört auch die Werkstattkette A.T.U mit Zentrallagern in Weiden und Werl. Bei ihrer Anlieferung treffen die Hagener Auspuffe, verstaut in genormten Lagerboxen, nicht nur auf die anderer Hersteller. Sondern auch auf Motorroller, Unterlegscheiben, Kühlboxen, Grillkohle, Gartenstühle ...

Jährlich finden 18.000 Lieferungen verschiedenster Produkte den Weg nach Weiden. Sind die Auspuff-Boxen auf die im Boden eingelassene Einlagerbahn gebracht, hebt ein Lift sie in das automatische Hochregallager. Förderbänder und ein Regalroboter bringen sie auf freie Plätze bis zu 32 Meter hoch unter der Hallendecke. Alles vollkommen computergesteuert. Von Weiden und Werl aus versorgt A.T.U seine 542 Filialen. Täglich. Und zu 90 Prozent automatisch: Sinkt der Bestand eines bestimmten Auspuffs oder sonstiger Teile in einer Filiale unter einen definierten Wert, löst dies eine Bestellung in einem der Zentrallager aus. Auch automatisch.

Für jeden angeforderten Artikel, also auch für unseren Auspuff, gelangt die entsprechende Box auf umgekehrtem Einlagerweg aus dem Hochregal auf die Kommissionierstraße. Dort stehen sich volle Lager und leere Filialboxen gegenüber. Ein Monitor zeigt dem Kommissionierer, von welchem Produkt er wie viele Stücke in die Filial-Box tragen muss. Sind alle Bestellungen abgearbeitet, liefert die hauseigene Flotte Auspuff und Co über Nacht an die Filialen, wo die Teile verbaut werden können. Und manchmal kommt so ein Auspuff sogar zurück nach Hagen, in seine Geburtsstadt.

Preise und Ersatzteilbezeichnungen

Original-, Austausch- oder Identteil, die neue GVO hat vieles klarer definiert. Wir erklären die Begriffe: Originalersatzteile tragen das Emblem des Autoherstellers, können aber auch vom Zulieferer stammen. Rund 80 Prozent der Teile werden vom Hersteller zugekauft. Identteile sind bau- und funktionsgleich mit dem Originalteil, nur ohne Logo des Autoherstellers. Nachbauteile werden von Herstellern angeboten, die nicht in die Erstausrüstung liefern. Sie können in der Qualität abweichen (besser oder schlechter), erfüllen aber immer einen Mindeststandard. Austauschteile (AT) sind aufbereitete Gebrauchtteile, entsprechen der Qualität neuer Teile.

Autor: Roland Niederlich

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.