Red Bull Formula Una

Red Bull Formula Una Red Bull Formula Una

Red Bull Formula Una 2007

— 23.03.2007

Auf ins Fahrerlager

Männer, Ihr dürft neidisch sein: Red Bull lässt zehn motorsportbegeisterte junge Frauen ins Fahrerlager am Ring. Hier und jetzt bewerben!

Die Formel 1 ist professionell, die Königsklasse des Motorsports, ein Millionengeschäft. Und das wirbelt Red Bull seit der Übernahme von Jaguar Racing im Jahr 2005 ganz schön durcheinander. Mit fetten VIP-Partys rocken die Bullen das Fahrerlager, veralbern sich und andere Stars der Szene in der eigenen Satire-Zeitschrift "Red Bulletin" und geben nicht nur auf der Strecke immer Vollgas.

Alles hört auf mein Kommando? Die Formula Unas sind ganz nah dran.

Keine zickigen Models

Klar, dass da hübsche Mädels in den Boxen nicht fehlen dürfen. Doch anstatt seine Fahrer mit zickigen Models zu schmücken, bleibt das Team auch hier ganz unkonventionell: Bereits zum dritten Mal bekommen motorsportbegeisterte weibliche Fans die Chance, sich als Formula Una zu bewerben. Zehn von ihnen sind dann vom 19. bis 22. Juli 2007 ganz nah dran, dürfen das Formel-1-Wochenende am Nürburgring aus nächster Nähe erleben.

Trefft den erotischsten Mann Australiens!

Erotischster Mann Australiens: Mark Webber bei der Fahrerparade.

Neben einer ordentlichen Portion Humor, gutem Aussehen und Weltoffenheit werden fließende Englischkenntnisse vorausgesetzt. Die sind auch gefragt, um mit den Piloten David Coulthard (35/ Schottland) und Mark Webber (30/ Australien) ausgiebig plaudern zu können. Denn die beiden Gentlemen sind nicht nur wegen ihrer Fahrkünste gefragt, sondern auch in der Damenwelt: Mark Webber wurde bereits zum erotischsten Mann Australiens gewählt. Alle motorsportbegeisterten Frauen zwischen 18 und 30 Jahren können sich noch bis zum 22. Mai 2007 bewerben.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.