Kfz-Versicherung: Massive Unterschiede

Regionale Unterschiede bei der Kfz-Versicherung

— 24.11.2015

Teure Pflaster

Die regionalen Unterschiede bei Kfz-Haftpflichtprämien sind gewaltig. Bis zu 34 Prozent mehr zahlen Autofahrer je nach Wohnort und Bundesland.

Die Preise von Versicherern für ihre Haftpflicht-Prämien sind regional immer noch enorm unterschiedlich. Laut dem Vergleichsportal Check24.de zahlen (Stand Oktober 2015) deutsche Autofahrer insbesondere in den Metropolen deutlich mehr für die Kfz-Versicherung als in ländlichen Regionen. Zwischen den zehn größten Städten in Deutschland unterscheiden sich die durchschnittlichen Kfz-Haftpflichtprämien um bis zu 34 Prozent. So zahlen Autobesitzer aus München durchschnittlich 359 Euro Beitrag, das sind 92 Euro bzw. 34 Prozent mehr als Versicherungswechsler aus Bremen als Schlusslicht der Top Ten.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!

  • Über 200 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos und unverbindlich

Insgesamt liegt das Prämienniveau in den betrachteten Städten mit Ausnahme von Bremen (Durchschnitt 267 Euro) höher als im deutschen Gesamtdurchschnitt (Oktober: 268 Euro). Einige Referenzzahlen: Kunden aus Berlin, die im Oktober über Check.de ihre Kfz-Versicherung gewechselt haben, zahlen im Schnitt 61 Prozent mehr Haftpflichtbeitrag als Versicherungsnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern. Im Süden Deutschlands liegen die Prämien durchschnittlich 14 Prozent höher als im Norden.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.