Reichweiten-Vergleich

Spritsparen LPG Autogas Chevrolet Matiz Low Budget Spritsparen LPG Autogas Chevrolet Aveo Low Budget

Reichweiten-Vergleich

— 21.07.2008

Kleine Könige der Kurzstrecke

Wie weit kommt man mit zehn Euro? Der ADAC hat gerechnet und eine ungewöhnliche Bestenliste der Spritsparer aufgestellt. Unbestrittener Sieger beim Low-Budget-Fahren: ein unscheinbares Erdgasauto.

Die kleine Flucht aus dem Alltag ist für alle da: Rein ins Auto, nix wie hin zur Tanke, den letzten Zehner verzapft und ab ins Blaue. Aber damit hört die Gleichheit leider schon auf – denn während die einen es mit dieser Low-Budget-Füllung nur bis in die nächste Disko schaffen, bringt das Trink-Geld die anderen schon ans Meer, in die Berge oder gar über die Grenze. Der ADAC hat auf Grund der offiziellen Verbrauchsangaben der Hersteller berechnet, wie weit man mit Sprit für zehn Euro kommt – und eine Bestenliste der Kurzstrecken-Könige aufgestellt. Ungeschlagen ist ein unscheinbarer Kleinwagen: Der Fiat Panda 1.2 Natural Power rennt für zehn Mäuse beeindruckende 251 Kilometer weit. Am anderen Ende der Skala dagegen hilft dem Lamborghini Murcielago sein gutes Aussehen wenig, schon nach 29 Kilometern ist der Tank staubtrocken. Die größten Distanzen schaffen durchweg gasbetriebene Autos, da sie vor allem vom günstigen Treibstoffpreis profitieren. So steht an zweiter Stelle der Reichweiten-Könige der Chevrolet Matiz 0.8 LPG mit 228 Kilometern, den dritten Platz belegt der ebenfalls mit Flüssiggas betriebene Chevrolet Aveo 1.2 LPG , der 217 Kilometer zurücklegt. Unter den ersten 40 Fahrzeugen sind 36, die mit Erd- oder Flüssiggas laufen.

Konventionell betriebene Autos sehen dagegen alt aus. Der Beste ist der Smart fortwo mit Dieselmotor, er kommt immerhin auf 202 Kilometer. Sein Benzin-Bruder bleibt schon nach 150 Kilometern stehen. Ebenso weit schafft es der Toyota Prius, dem sein Hybridmotor auf der Langstrecke wenig nützt. Erst danach folgt mit dem Golf Diesel Blue Motion ein Kompaktauto, er bringt es auf 148 Kilometer. Die ehrenvollen letzten Plätze belegen durchweg Sportwagen und Luxuslimousinen. Gleich nach dem Lamborghini bleibt der Ferrari 599 GTB Fiorino bei Kilometer 30 auf der Strecke, Bentley Azure und Dodge Viper folgen 1000 Meter weiter. Den SUV ergeht es kaum besser: So kommt man mit dem Porsche Cayenne Turbo oder Range Rover Sport V8 Supercharged nur 41 Kilometer weit, bis der nächste Zehner gezückt werden muss.

Für den Vergleich flossen Kraftstoffpreise ein, die mittlerweile schon wieder der Vergangenheit angehören: Für Benzin wurde einheitlich ein Literpreis von 1,55 Euro je Liter angenommen, für Diesel 1,50 Euro. Nicht berücksichtigt wurden Anschaffungspreise, Wertverlust, Versicherungsprämien und Steuern.

Autor: Roland Wildberg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.