Reifenhandel-Bilanz 2012

Reifen Reifen Reifen

Reifen: Absatzrückgang in 2012

— 26.03.2013

Das lief nicht rund

Gut 55 Millionen Fahrzeugreifen wurden im Reifenersatzgeschäft Deutschland im Jahr 2012 verkauft. Das sind rund sechs Millionen weniger als im Vorjahr.

Für die Reifenhändler war 2012 kein gutes Jahr. "Nach guten Ergebnissen in den beiden Vorjahren war das Reifenersatzgeschäft 2012 in nahezu allen Produktbereichen von einem Rückgang unter Normalniveau geprägt", sagt Peter Hülzer, geschäftsführender Vorsitzender des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in Bonn. Demnach wurden im stückzahlmäßig größten Segment Pkw rund 44,6 Millionen Reifen verkauft; der Absatz lag damit um gut zehn Prozent niedriger als im Vorjahr. Auch bei den Lkw-, Nutzfahrzeug- und Motorradreifen gingen die Verkaufszahlen zum Teil deutlich zurück.
Gesamtmarktentwicklung Reifenersatzgeschäft in Deutschland
Produktgruppe*) 2011 **) 2012 **) Entwicklung (Prozent) Prognose 2013 (Prozent)
Pkw-Sommer 24,79 22,20 -10,4 +2,7
Pkw-Winter 24,94 22,49 -10,2 +2,7
Pkw gesamt 49,73 44,60 -10,3 +2,7
Offroad-Sommer 1,68 1,50 -10,7 +13,3
Offroad-Winter 1,44 1,63 +13,2 +16,6
Offrad gesamt 3,12 3,13 +0,3 +15,0
Lkw-Neureifen 1,85 1,59 -14,1 +5,0
Lkw-RE 1,16 1,03 -11,2 +2,9
Lkw gesamt 3,01 2,62 -13,0 +4,2
Llkw-Sommer 1,71 1,74 +1,8 +4,0
Llkw-Winter 1,81 1,71 -5,5 +5,3
Llkw gesamt 3,52 3,45 -2,0 +4,6
Motorrad 1,30 1,24 -4,6 +4,8
AS-Triebrad***) 74,29 65,38 -12,0 +5,0
EM-neu****) 30,98 27,88 -10,0 +5,0
EM-RE****) 14,20 12,78 -10,0 +5,0
EM gesamt****) 45,18 40,66 -10,0 +5,0
*) Neureifen und Runderneuerungen; **) in Millionen Stück; ***) Ackerschlepper, in Tausend Stück; ****) Erdbewegungsmaschinen, in Tausend Stück

Offroad-Winterreifen waren das einzige Segment, das zulegen konnte.

Im Vergleich dazu war die Absatzentwicklung im Segment Offroad-Reifen "geradezu erfreulich", meldet der BRV weiter. 3,13 Millionen Stück wurden verkauft, davon waren rund 48 Prozent Sommer-, der Rest Winterreifen. "Das entspricht zwar nur einem minimalen Absatzplus von 0,3 Prozent und ist weit entfernt von den über 20 Prozent Zuwachs, die der Reifenhandel 2011 im Offroad-Reifenabsatz verbuchen konnte. Aber immerhin ist dieses Produktsegment das einzige, das im vergangenen Jahr überhaupt eine positive Entwicklung zeigte", so BRV-Chef Hülzer.

Überblick: Alle News und Tests zum Thema Reifen

Er sieht mehrere Gründe für die schlechten Bilanzen. Zum einen bewegte sich im vergangenen Jahr die Zahl der Fahrzeugneuzulassungen auf niedrigerem Niveau als in den Vorjahren, was sich bei Pkw und Leicht-Lkw unmittelbar auf das Nachfragepotenzial für den Zweitsatz Reifen (meist sind das die Winterreifen) auswirke. Zudem habe die Laufleistung der Reifen zugenommen. Dies sei zum Teil bedingt durch die technische Entwicklung, doch den größeren Anteil daran dürfte das extrem hohe Niveau der Spritpreise haben. Hülzer: "Um Kraftstoff zu sparen, wird weniger und langsamer gefahren, dadurch sinkt der Reifenverschleiß." Außerdem würde weniger Geld für neue Reifen ausgegeben werden (können). Die Aussichten für 2013 beurteilt der BRV aber recht positiv.

Die besten Reifen für jeden Typ

Ganzjahresreifen Sommerreifen Sommerreifen

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.