Reifen als Hehlerware im Netz

Reifen als Hehlerware im Netz

— 04.08.2005

Alles nur geklaut

Finger weg vom ContiChampionContact im Internet! Den Reifen gibt es noch gar nicht, die Angebote sind Hehlerware.

Kaum gestohlen, schon im Internet. So ist das zumindest bei unzähligen Continental-Reifen des Typs ContiChampionContact, die jüngst vom Werksgelände in Korbach entwendet wurden und jetzt bei Internet-Auktionen zu Spottpreisen zu ersteigern sind. Der Reifen wurde eigens für die offiziellen Fahrzeuge der Fußball-WM entwickelt und ist offiziell noch gar nicht im Handel, meldet Spiegel Online.

Also Finger weg von den vermeintlichen Schnäppchen, warnt auch die Polizei. Wer einen Gegenstand erwirbt, der sich im Nachhinein als Hehlerware herausstellt, muß ihn zurückgeben. Im Klartext: Beim ContiChampionContact wäre keiner der potenziellen Käufer der rechtmäßige Besitzer und dürfte zur Herausgabe des Reifens aufgefordert werden, sobald die Pneus entdeckt werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.