Reifenwechsel

Reifenwechsel Reifenwechsel

Reifenwechsel

— 27.08.2003

Platter Reifen? Kein Problem!

Wie war das noch mit dem Wagenheber? Hier der schnelle Reifenwechsel mit "Journal für die Frau" – auch für Männer mit zwei linken Händen.

Sie haben noch nie einen Reifen gewechselt? Kein Problem! Wir sagen Ihnen, wie es ganz easy geht. Und kleiner Tipp: Wer es wirklich noch nie gemacht oder zugesehen hat, der sollte am Wochenende einen Trockenkurs machen – einfach mal in Ruhe probieren, dann klappt es auch im Ernstfall wie geschmiert.

1. Wenn Sie eine Reifenpanne haben, schalten Sie zuerst die Warnblinkanlage ein und stellen das Fahrzeug möglichst geschützt vom fließenden Verkehr ab. Auf der Autobahn ist das der Standstreifen, sicherer ist ein Parkplatz. 2. Legen Sie den ersten Gang ein bzw. stellen Sie die Automatik auf "P" und ziehen Sie die Handbremse an. So ist der Wagen vorm Wegrollen gesichert. 3. Stellen Sie das Warndreieck auf.

4. Wenn Ihr Fahrzeug keine Alufelgen hat, zuerst die Radkappe mit einem Schraubendreher abheben. Dann die Radmuttern mit Hilfe des Radschlüssels oder Radkreuzes eine halbe Umdrehung lockern. Solange die Räder noch Bodenkontakt haben, drehen sich die Räder dabei nicht mit. 5. Nun können Sie den Wagenheber ansetzen. Achten Sie auf einen festen Stand des Autos (nicht am Hang) und des Wagenhebers (kein Schotter oder Sand). Notfalls müssen Sie mit Holz oder Steinen einen festen Untergrund für den Wagenheber herstellen. Nicht unter das angehobene Auto kriechen! 6. Die gelockerten Radmuttern jetzt ganz rausdrehen und das defekte Rad abheben.

7. Reserve- oder Notrad aufsetzen und die Radmuttern mit der Hand fest anziehen. 8. Das Auto mit dem Wagenheber wieder vorsichtig herunterlassen, Wagenheber abnehmen. 9. Die Radmuttern jetzt wieder fest mit dem Radschlüssel anziehen. Radkappe sofern vorhanden wieder aufsetzen. 10. Vorsichtig losfahren, auf Knackgeräusche achten (sind die Muttern wirklich fest angezogen?!) 11. In einer Fachwerkstatt die Radmuttern mit einem Drehmomentschlüssel korrekt anziehen lassen.

Auf welche Autos die Damenwelt abfährt, wie Frau besser durch den Winter kommt und warum Mädels ihre Autos ganz anders lieben als Jungs, das lesen Sie in Journal für die Frau, Heft 18., ab 27. August im Zeitschriftenhandel, an Tankstellen und Kiosken.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.