VW Crafter als Camper-Ausbau von Reimo (2018)

VW Crafter von Reimo (2018): Vorstellung

Neuer Camping-Crafter von Reimo

Reimo hat einen Ausbau für den neuen VW Crafter entwickelt: Die offizielle Vorstellung Premiere des Camping-Crafters ist für den Caravan Salon 2018  geplant. Ein Prototyp wurde bereits vorgestellt. Die Infos!

In nur zwei Minuten wird aus einer 2er-Sitzbank ein Bett.

Noch ist der VW-Crafter-Umbau von Reimo namenlos, doch spätestens auf dem Caravan Salon 2018 (29. August bis 6. September) in Düsseldorf soll das Wohnmobil getauft und als fertiges Serienmodell der Öffentlichkeit präsentiert werden. Ein nun vorgestellter Prototyp zeigt jedoch bereits, worauf man sich bei dem neuen Crafter von Reimo freuen kann. Der ausgebaute Kastenwagen mit kurzem Radstand (3640 Millimeter) ist auf zwei Reisende ausgelegt, doch Reimo verrät bereits, dass es später wohl die Option auf ein zusätzliches Hubbett geben wird. Ansonsten wird auf der umgeklappten Sitzbank geschlafen. Die in anderen Modellen bereits bewährte, von Reimo selbst entwickelte V3000-Schlafsitzbank lässt sich innerhalb von zwei Minuten in ein 195 x 138 Zentimeter großes Bett verwandeln. Um Kissen und Decke zu verstauen, kann der praktische Bettkasten genutzt werden. Wird die Bank nicht als Schlafplatz verwendet, entsteht schnell eine Sitzgruppe für bis zu vier Personen, indem die Fahrerhaussitze um 180 Grad gedreht werden.

VW Crafter als Reimo-Ausbau mit Gourmet-Küche

Eine großzügige Küche samt Zwei-Flammen-Kocher, Edelstahl-Spüle mit Glasabdeckung und Küchenunter- und Hängeschrank.

Zum Kochen steht im neuen Reimo-Crafter eine großzügige Küche zur Verfügung. Sie ist ausgestattet mit einem Zweiflammen-Kocher, einer Edelstahl-Spüle mit Glasabdeckung und einem Apotheker-Auszug. Üppigen Stauraum gibts im Küchenunter- und Hängeschrank. Nicht fehlen darf der Kompressor-Kühlschrank mit 140 Liter Fassungsvermögen, wovon 16 Liter für das Gefrierfach abgezogen werden. Darunter befindet sich eine ausziehbare Schublade, beispielsweise für Töpfe und Pfannen. Das Frischwasser kommt aus einem 74-Liter-Tank, Abwasser fließt in einen Unterflur-Tank, der Gaskasten (2 x 11 Liter) ist im Heck untergebracht. Ebenfalls dort zu finden: das Bad. Die Ausstattung ist komfortabel mit einer Dometic-Keramik-Kassettentoilette, einer Dusche, einem Waschtisch und diversen Ablageflächen für Handtücher, Shampoo und Co. Insgesamt versprüht der VW Crafter von Reimo einen gemütlichen Charme. Dafür sorgt unter anderem auch das LED-Beleuchtungskonzept, welches unterschiedlichste Lichtsituationen in den verschiedenen Bereichen ermöglicht. Dazu gehören eine Deckenbeleuchtung, LED-Streifen unter den Dachstaukästen in Küche und Dinette sowie Leseleuchten und LED-Licht im Bad.

Noch keine Preis-Angaben für den Reimo-Crafter

Die aktuelle Generation des VW Crafter, die von Reimo für den Umbau genutzt wird, ist seit Anfang 2017 auf dem Markt. Der Einstiegspreis für den Kastenwagen liegt bei 33.677 Euro. Zum Preis für den Ausbau macht Reimo noch keine Angaben. Der Reimo-Crafter ist nicht der erste Grundriss für das neue Modell von VW. Schwabenmobil hat ebenfalls die aktuelle Generation des VW Crafter zum Florida Tango umgebaut. Der Preis liegt bei 62.900 Euro. VW selbst hat für den Kastenwagen auch einen Wohnmobilausbau konzipiert, den VW California XXL.

VW Crafter als Camper-Ausbau von Reimo (2018)

Reisemobil Suchen

Suchen und kaufen Sie Ihr Traummobil im Reisemobilmarkt

Autor: Isabella Sauer

Fotos: VW Nutzfahrzeuge

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen