Renault Clio 2004

Renault Clio 2004 Renault Clio 2004

Renault Clio 2004

— 21.01.2004

Stark und sparsam

Vor dem Modellwechsel verpasst Renault dem Clio einen neuen Diesel. Und das Topmodell 2.0 16V Sport protzt jetzt mit 179 PS.

Letzter Aufguss für das Erfolgsmodell Clio. Ein Jahr vor dem großen Modellwechsel verordneten die Franzosen dem Stadtwagen noch einmal eine Frischzellenkur. Dazu gehört vor allem ein neuer 1,5-l-Diesel mit 101 PS (ab 13.900 Euro), der auch im Mégane arbeitet. Der Common Rail ist sauber nach Euro 3 und läuft dank eines sensiblen Sensors leise wie ein Benziner. Der Fühler registriert jeden Geräuschanstieg, das Motormanagement verändert daraufhin die Voreinspritzung.

Der cDi schafft 185 km/h Spitze. Renault rechnet mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,3 Litern. Außen wurde der Clio leicht verändert: Der Stoßfänger hat jetzt einen größeren Lufteinlass und integrierte Nebelscheinwerfer. Gründlich hat sich Renault das Clio-Topmodell 2.0 16V Sport (ab 22.500 Euro) vorgenommen. Die Leistung stieg um zehn auf 179 PS bei 222 km/h Spitze. Dazu wurde das Fahrwerk kräftig überarbeitet. Breitere Spur, größerer Radstand, stärkere Stabis und neue 205er-Bereifung bringen eine sattere Straßenlage. 

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.