Renault Clio mit Schwenksitz

Toyota Sienna Toyota Sienna

Renault Clio mit Schwenksitz

— 23.04.2010

Leichter Einstieg in den Clio

Renault liefert älteren und behinderten Menschen eine wertvolle Einstiegshilfe ins Modell Clio Dynamique. Der Schwenksitz auf der Beifahrerseite ist leicht bedienbar, der Sitzkomfort leidet nicht.

Als erster Hersteller in Europa bietet Renault für den Kleinwagen Clio einen schwenkbaren Beifahrersitz an. So soll älteren und/oder körperlich eingeschränkten Personen das Aus- und Einsteigen erleichtert werden. Der Schwenksitz ist mit nur einem Handgriff um 75 Grad drehbar und ebenso leicht wieder in die Ausgangsposition zurücksetzbar. Er verfügt ü̈ber eine einklappbare Fußstütze und einen integrierten Seitenairbag und ist nur im Modell Dynamique für 1500 Euro Aufpreis lieferbar. Ausgelegt ist das System für Personen bis 130 Kilogramm.

Übersicht: Alle News und Tests zum Renault Clio

Die Spezialsitze zeichnen sich durch den gleichen Komfort aus wie die der Originalversion, also unter anderem durch stufenlose Verstellbarkeit von Lehne und Sitzposition.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.