Renault Espace 2.2 dCi

Renault Espace 2.2dCi Renault Espace 2.2dCi

Renault Espace 2.2 dCi

— 12.02.2002

Das flüsternde Wohnzimmer

Endlich zieht ein moderner Komfort-Diesel in den Espace ein. Auf leisen Sohlen zum hohen Preis.

Motor und Fahrwerk

Willkommen im Wohnzimmer Espace. Kein anderer Van verwöhnt mit einer solchen Vielseitigkeit beim Ausräumen, Umlegen oder Verstauen. Was dem Renault bislang gefehlt hat, reichen die Franzosen nun endlich nach: einen modernen Reisediesel.

Fahrfreude und Antrieb Den bisherigen Direkteinspritzer, einen rauen Hund (115 PS), ersetzt ein 2,2-Liter-Common-Rail-Diesel mit angenehmen Manieren und 130 PS. Der neue dCi rumort nur noch kurz beim Kaltstart, ab Tempo 50 rauschen Fahrtwind und Radio lauter. Damit zieht endlich der Geräusch-Komfort ein, der zu diesem Wohlfühl-Auto passt. Nur keine Hektik - dann stören weder lange Schaltwege noch die träge Lenkung.

Fahrleistungen Eine Wohltat: Der neue Motor zieht in jeder Lage spürbar kräftiger als sein Vorgänger, aber irgendwie hätte man von 130 Diesel-Pferden noch mehr erwartet. Ein Sharan mit 115-PS-TDI geht kaum langsamer - allerdings deutlich lärmiger.

Fahrwerk und Sicherheit Der hohe Aufbau wirkt manchmal schaukelig, meistert jedoch die Hürden des Elchtests ohne Probleme. Endlich packen auch die Bremsen fest und ohne Nachlassen.

Komfort und Preis

Karosserie und Qualität Auf der Länge einer C-Klasse bietet der Espace 1001 Einrichtungsideen: Rücksitze umlegen, verschieben, versetzen... Zugegeben, Erwachsene hocken hinten eingezwängt, aber Kinder finden ein Paradies voller Fächer, Tischchen und Ablagen. Zur Not spielt der Espace das Taxi mit dritter Sitzreihe (1213 Mark extra), aber ohne Kofferraum.

Komfort Zur sanft schwingenden Federung passt der einlullende Luxus des Espace in Privilège-Version: Klimaautomatik, CD-Anlage, Alufelgen, Xenonlicht ...

Preis und Kosten: Für immerhin 64.934 Mark. Der 140-PS-Benziner ist 5086 Mark günstiger, die jedoch Vielfahrer mit dem Diesel (8,0 Liter Testverbrauch) wieder einfahren können. Tröstlich: der höhere Wiederverkaufswert des dCi.

Fazit Bravo, Renault: Die Abkehr vom lauten Direkteinspritzer zum komfortableren Common Rail hat sich gelohnt. Der 2.2- dCi-Diesel passt hervorragend zum Raumwunder Espace: durchzugsstark, leise und sparsam - der derzeit beste Motor für den Van. Leider lassen sich die Franzosen die harmonische Paarung teuer bezahlen. Und wer den Espace 2.2 dCi trotzdem will, muss warten - Renault-Diesel haben erfahrungsgemäß lange Lieferfristen.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Vierzylinder (Diesel) • Hubraum 2188 cm3 • Leistung 95 kW (130 PS) bei 4000/min • Drehmoment 290 Nm bei 1750/min • Getriebe 5-Gang manuell • Antrieb Front • Bremsen Scheiben/Scheiben, ABS • Reifen 225/55 R 16 V • Kofferraum 275/2850 l • Tankinhalt 80 l • Länge/Breite/Höhe 4517/1810/1820 mm • Leergewicht/Zuladung 1715/795 kg • Anhängelast (gebremst) 2000 kg

Serienausstattung Klimaautomatik • Metalliclack

Extras Dachgalerie 300 Mark • zwei Schiebedächer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.