Renault Kangoo Rapid Compact

Renault Kangoo Rapid Compact

— 26.10.2007

Der praktische Kurze

Der Kangoo Rapid bekommt einen kleinen Bruder. Der "Compact" soll sich durch Wendigkeit und Variabilität auszeichnen. Marktstart ist im Juli 2008.

Mit dem neuen Kangoo Rapid Compact präsentiert Renault die Kurzversion des neuen Kompakttransporters. Der 3,83 Meter lange Lastesel ist laut Hersteller auf den Einsatz im innerstädtischen Lieferverkehr zugeschnitten und soll mit Wendigkeit und Variabilität überzeugen. Je nach Version bietet der kurze Kangoo zwischen 2,3 und 2,9 Kubikmeter Ladevolumen. Marktstart in Deutschland ist im Juli 2008. Im Vergleich zu seinem Bruder Rapid, der bereits ab Januar 2008 zu haben ist, ist die Kompaktvariante 38 Zentimeter kürzer. Davon profitiert insbesondere der Wendekreis: Der beträgt passable 9,4 Meter. Dass der Franzose sich besonders an die Handwerker-Klientel richtet, belegen die zahlreichen Ablagen im Innenraum. Hierzu gehören das 15 Liter fassende Handschuhfach, eine Dachgalerie sowie das DIN-A4-Dokumentenfach auf der Oberseite des Instrumententrägers. Der Kangoo Rapid Compact ist in drei Motorisierungen erhältlich: Ein 1,6-Liter-Benziner mit 90 PS sowie zwei 1.5 dCi-Diesel mit wahlweise 68 PS oder 86 PS sorgen für Vortrieb. Die Preise sind noch offen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.